Please activate Javascript in your browser for full functionality

Veranstaltungen

X
20.07.2019 12:00 - 14:00

Reise in die Vergangenheit - Seit 1793 Mecklenburgs erste Adresse

Reise in die Vergangenheit - Seit 1793 Mecklenburgs erste Adresse

20.07.2019 12:00 - 14:00

Erfahren Sie von Prof. Dr. Joachim Skerl Interessantes zur Geschichte von Deutschlands ältestem Seebad Heiligendamm und der Entstehung der Seebäderarchitektur in Mecklenburg-Vorpommern, die hier ihren Ursprung nahm.

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 20.07.2019

Uhrzeit: 12:00 - 14:00

Ort: Salon Louise I

Kategorie: Kultur am Meer

Detailbeschreibung
Der Kunsthistoriker und Heiligendamm-Experte Prof. Dr. Joachim Skerl nimmt Sie mit auf eine zweistündige Reise in die Epochen der Entstehung des ersten deutschen Seebades und dessen Baustile. Begleiten Sie ihn durch eine über zwei Jahrhunderte alte Geschichte mit vielen bedeutenden Ereignissen, historisch einmaligen Baudenkmälern und zahlreichen Anekdoten. Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Kunstgeschichte des 19. Jahrhunderts und die Geschichte des ersten deutschen Seebads, insbesondere die Bauhistorie. Die architektonische Geschichte des Ortes und seine Einbettung in den europäischen Zusammenhang durch Einflüsse von Karl Friedrich Schinkel oder in der Gestaltung des Ensembles durch Peter Josef Lenné beweisen die Bedeutung dieses Ortes für die Entwicklung Mecklenburgs seit Beginn des 19. Jahrhunderts, insbesondere für die Geschichte der Seebäder und deren Architektur. Seltenes Bildmaterial in Form eines Dia-Vortrages zeigt die architektonischen Stile, die Heiligendamm zur Weißen Stadt am Meer machten und seitdem prägen.
Anmerkungen

Für Hausgäste ist der Vortrag im Aufenthalt inkludiert. Wir bitten um Voranmeldung. Bitte erfragen Sie die Räumlichkeit bei unserem Concierge an der Rezeption. Externe Gäste sind für EUR 12,00 pro Person herzlich willkommen. Inkludiert sind dabei der Vortrag und Tee, Kaffee oder Wasser. Bitte beachten Sie, dass der Einlass 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn ist und Sie mit dem Kartenkauf keine feste Platzreservierung haben. Gäste mit einer Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer bitten wir, uns dies mitzuteilen, damit wir für Sie einen Platz berücksichtigen können. Sollten Sie weitere Fragen zu Ihrer Reservierung haben, stehen wir Ihnen sehr gern unter der Telefonnummer 038203 7401910 oder per E-Mail an concierge@grandhotel-heiligendamm.de zur Verfügung. Unser Kartenverkauf für alle Veranstaltungen ist an der Rezeption im Grand Hotel Haus. Bei Kauf am Veranstaltungstag berechnen wir 20% Abendkasse. Die Rückgabe bereits erworbener Karten ist ausgeschlossen.

X
22.07.2019 – 26.07.2019 - 12:30

Literatur-Camp

Literatur-Camp

22.07.2019 – 26.07.2019 - 12:30

Literaturwerkstatt für Kids
Ihr lernt jeden Tag eine neue Geschichte kennen und entdeckt, dass man mit Büchern viel mehr machen kann, als sie einfach nur zu lesen.

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 22.07.2019 – 26.07.2019

Uhrzeit: - 12:30

Ort: Salon Alexandrine

Kategorie: Edutainment für Kids

Detailbeschreibung
In der „Literaturwerkstatt für Kids“ mit Nadine Schwengenbecher taucht Ihr mit allen Sinnen in die fantastische Welt der Kinderliteratur ein und entdeckt, dass man mit Büchern viel mehr machen kann, als sie einfach nur zu lesen. Ihr lernt jeden Tag eine neue Geschichte kennen, zu der Ihr gemeinsam bastelt und kreativ seid. Seid neugierig, welche spannenden Geschichten Euch erwarten.

6-12 Jahre
Anmerkungen

Sollten Sie weitere Fragen zu Ihrer Reservierung haben, stehen wir Ihnen sehr gern unter der Telefonnummer 038203 7401910 oder per E-Mail an concierge@grandhotel-heiligendamm.de zur Verfügung. Unser Kartenverkauf für alle Veranstaltungen ist an der Rezeption im Grand Hotel Haus. Bei Kauf am Veranstaltungstag berechnen wir 20% Abendkasse. Die Rückgabe bereits erworbener Karten ist ausgeschlossen.

Foto: © Grand Hotel Heiligendamm 2017

X
27.07.2019 12:00 - 14:00

Reise in die Vergangenheit - Seit 1793 Mecklenburgs erste Adresse

Reise in die Vergangenheit - Seit 1793 Mecklenburgs erste Adresse

27.07.2019 12:00 - 14:00

Erfahren Sie von Prof. Dr. Joachim Skerl Interessantes zur Geschichte von Deutschlands ältestem Seebad Heiligendamm und der Entstehung der Seebäderarchitektur in Mecklenburg-Vorpommern, die hier ihren Ursprung nahm.

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 27.07.2019

Uhrzeit: 12:00 - 14:00

Ort: Salon Louise I

Kategorie: Kultur am Meer

Detailbeschreibung
Der Kunsthistoriker und Heiligendamm-Experte Prof. Dr. Joachim Skerl nimmt Sie mit auf eine zweistündige Reise in die Epochen der Entstehung des ersten deutschen Seebades und dessen Baustile. Begleiten Sie ihn durch eine über zwei Jahrhunderte alte Geschichte mit vielen bedeutenden Ereignissen, historisch einmaligen Baudenkmälern und zahlreichen Anekdoten. Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Kunstgeschichte des 19. Jahrhunderts und die Geschichte des ersten deutschen Seebads, insbesondere die Bauhistorie. Die architektonische Geschichte des Ortes und seine Einbettung in den europäischen Zusammenhang durch Einflüsse von Karl Friedrich Schinkel oder in der Gestaltung des Ensembles durch Peter Josef Lenné beweisen die Bedeutung dieses Ortes für die Entwicklung Mecklenburgs seit Beginn des 19. Jahrhunderts, insbesondere für die Geschichte der Seebäder und deren Architektur. Seltenes Bildmaterial in Form eines Dia-Vortrages zeigt die architektonischen Stile, die Heiligendamm zur Weißen Stadt am Meer machten und seitdem prägen.
Anmerkungen

Für Hausgäste ist der Vortrag im Aufenthalt inkludiert. Wir bitten um Voranmeldung.Bitte erfragen Sie die Räumlichkeit bei unserem Concierge an der Rezeption. Externe Gäste sind für EUR 12,00 pro Person herzlich willkommen. Inkludiert sind dabei der Vortrag und Tee, Kaffee oder Wasser. Bitte beachten Sie, dass der Einlass 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn ist und Sie mit dem Kartenkauf keine feste Platzreservierung haben. Gäste mit einer Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer bitten wir, uns dies mitzuteilen, damit wir für Sie einen Platz berücksichtigen können. Sollten Sie weitere Fragen zu Ihrer Reservierung haben, stehen wir Ihnen sehr gern unter der Telefonnummer 038203 7401910 oder per E-Mail an concierge@grandhotel-heiligendamm.de zur Verfügung. Unser Kartenverkauf für alle Veranstaltungen ist an der Rezeption im Grand Hotel Haus. Bei Kauf am Veranstaltungstag berechnen wir 20% Abendkasse. Die Rückgabe bereits erworbener Karten ist ausgeschlossen.

X
27.07.2019 14:00 - 22:00

White Nights in Heiligendamm

White Nights in Heiligendamm

27.07.2019 14:00 - 22:00

Heiß - heißer - White Nights in Heiligendamm - EINTRITT FREI für alle!!!
Wer Strand, coole Drinks und angesagte Musik liebt, ist hier genau richtig!

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 27.07.2019

Uhrzeit: 14:00 - 22:00

Ort: Beach Bar

Kategorie: Öffentliche Veranstaltungen

Detailbeschreibung
Heiße Musik, kühle Cocktails und der weitläufige Blick über die Ostsee. Freuen Sie sich im Sommer 2019 auf ganz besondere Nächte, mit Wildschwein am Spieß und weiteren kleinen Gaumenfreuden. Für die musikalische Begleitung sorgt ein DJ, der Sie mit modernen Sounds und coolen Beats ab 14 Uhr in den Sonnenuntergang begleitet.
Anmerkungen

Der Eintritt ist für alle Gäste kostenfrei. Sofern Sie einen Strandkorb oder eines unserer Day Beds zum Ausruhen zwischen den Tänzen haben möchten, bitten wir um eine Reservierung. Hier gibt es einen Mindestverzehrwert von 100 EUR und 150 EUR. Wir behalten uns vor die Veranstaltung bis 24 Stunden vor Veranstaltungsbeginn auf Grund der zu erwartenden Wetterlage abzusagen.

X
28.07.2019 11:00 - 12:00

Bücherzeit in Heiligendamm

Bücherzeit in Heiligendamm

28.07.2019 11:00 - 12:00

Sommerlektüre für Kinder – Literaturempfehlungen für Ihren Urlaub an der Ostsee!

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 28.07.2019

Uhrzeit: 11:00 - 12:00

Ort: Bibliothek

Kategorie: Edutainment für Kids

Detailbeschreibung
Bei der "Sommerlektüre stellt Ihnen die Buchhändlerin Evelyn Röwekamp von der Thalia Universitätsbuchhandlung Rostock in unserer Bibliothek ausgewählte Literatur für Ihren Urlaub oder daheim vor. Die Bücher können im Anschluss käuflich erworben werden.
Anmerkungen

Fragen zur Reservierung unter Telefon: 038203 7401910 oder per Mail an concierge@grandhotel-heiligendamm.de
Kasse: Verkauf direkt im Hotel an der Rezeption, Kauf am Veranstaltungstag zzgl. 20% Abendkasse, Rückgabe oder Umtausch sind ausgeschlossen.

Einlass: 30 Minuten vor Beginn, freie Platzwahl
Gäste mit einer Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer bitten wir, uns dies mitzuteilen, damit wir für Sie einen Platz berücksichtigen können.

X
28.07.2019 12:00 - 13:00

Bücherzeit in Heiligendamm

Bücherzeit in Heiligendamm

28.07.2019 12:00 - 13:00

Sommerlektüre für Erwachsene – Literaturempfehlungen für Ihren Urlaub an der Ostsee!

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 28.07.2019

Uhrzeit: 12:00 - 13:00

Ort: Bibliothek

Kategorie: Kultur am Meer

Detailbeschreibung
Bei der "Sommerlektüre stellt Ihnen die Buchhändlerin Evelyn Röwekamp von der Thalia Universitätsbuchhandlung Rostock in unserer Bibliothek ausgewählte Literatur für Ihren Urlaub oder daheim vor. Die Bücher können im Anschluss käuflich erworben werden.
Anmerkungen

Fragen zur Reservierung unter Telefon: 038203 7401910 oder per Mail an concierge@grandhotel-heiligendamm.de
Kasse: Verkauf direkt im Hotel an der Rezeption, Kauf am Veranstaltungstag zzgl. 20% Abendkasse, Rückgabe oder Umtausch sind ausgeschlossen.

Einlass: 30 Minuten vor Beginn, freie Platzwahl
Gäste mit einer Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer bitten wir, uns dies mitzuteilen, damit wir für Sie einen Platz berücksichtigen können.

X
02.08.2019 21:45 - 23:30

Sommerkino 2019 am Strand

Sommerkino 2019 am Strand

02.08.2019 21:45 - 23:30

Die Weiße Stadt am Meer präsentiert Ihnen jedes Jahr vor der malerischen Kulisse der Ostsee "Klassiker auf Celluloid" mit großartigen Filmen - Erleben Sie unsere Filmnächte in Heiligendamm!

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 02.08.2019

Uhrzeit: 21:45 - 23:30

Ort: Beach Bar

Kategorie: Kultur am Meer

Detailbeschreibung
Liebe Cineasten und Ostseeliebhaber! Unsere Heiligendammer Filmnächte laden Sie ein, besondere Filme auf großer Leinwand direkt am Strand zu erleben. Bei Regen und starkem Wind: Musiksalon
Anmerkungen

Für Hausgäste ist das Sommerkino im Aufenthalt inkludiert. Wir bitten um Voranmeldung, da wir ansonsten keinen Sitzplatz garantieren können. Wir heißen externe Gäste willkommen.Fragen zur Reservierung unter Telefon: 038203 7401910 oder per Mail an concierge@grandhotel-heiligendamm.de Kasse: Verkauf direkt im Hotel an der Rezeption, Kauf am Veranstaltungstag zzgl. 20% Abendkasse, Rückgabe oder Umtausch sind ausgeschlossen. Einlass:30 Minuten vor Beginn, freie Platzwahl Gäste mit einer Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer bitten wir, uns dies mitzuteilen, damit wir für Sie einen Platz berücksichtigen können. Weitere Vorverkaufsstellen (zzgl. VVK- und Systemgebühren): Hotel Prinzenpalais Bad Doberan, Alexandrinenplatz 8, 18209 Bad Doberan Pressezentrum Rostock, Kröpeliner Str. 26, 18055 Rostock Tourist-Information Bad Doberan, Severinstraße 6, 18209 Bad Doberan

X
03.08.2019 12:00 - 14:00

Reise in die Vergangenheit - Seit 1793 Mecklenburgs erste Adresse

Reise in die Vergangenheit - Seit 1793 Mecklenburgs erste Adresse

03.08.2019 12:00 - 14:00

Erfahren Sie von Prof. Dr. Joachim Skerl Interessantes zur Geschichte von Deutschlands ältestem Seebad Heiligendamm und der Entstehung der Seebäderarchitektur in Mecklenburg-Vorpommern, die hier ihren Ursprung nahm.

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 03.08.2019

Uhrzeit: 12:00 - 14:00

Ort: Salon Louise I

Kategorie: Kultur am Meer

Detailbeschreibung
Der Kunsthistoriker und Heiligendamm-Experte Prof. Dr. Joachim Skerl nimmt Sie mit auf eine zweistündige Reise in die Epochen der Entstehung des ersten deutschen Seebades und dessen Baustile. Begleiten Sie ihn durch eine über zwei Jahrhunderte alte Geschichte mit vielen bedeutenden Ereignissen, historisch einmaligen Baudenkmälern und zahlreichen Anekdoten. Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Kunstgeschichte des 19. Jahrhunderts und die Geschichte des ersten deutschen Seebads, insbesondere die Bauhistorie. Die architektonische Geschichte des Ortes und seine Einbettung in den europäischen Zusammenhang durch Einflüsse von Karl Friedrich Schinkel oder in der Gestaltung des Ensembles durch Peter Josef Lenné beweisen die Bedeutung dieses Ortes für die Entwicklung Mecklenburgs seit Beginn des 19. Jahrhunderts, insbesondere für die Geschichte der Seebäder und deren Architektur. Seltenes Bildmaterial in Form eines Dia-Vortrages zeigt die architektonischen Stile, die Heiligendamm zur Weißen Stadt am Meer machten und seitdem prägen.
Anmerkungen

Für Hausgäste ist der Vortrag im Aufenthalt inkludiert. Wir bitten um Voranmeldung.Bitte erfragen Sie die Räumlichkeit bei unserem Concierge an der Rezeption. Externe Gäste sind für EUR 12,00 pro Person herzlich willkommen. Inkludiert sind dabei der Vortrag und Tee, Kaffee oder Wasser. Bitte beachten Sie, dass der Einlass 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn ist und Sie mit dem Kartenkauf keine feste Platzreservierung haben. Gäste mit einer Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer bitten wir, uns dies mitzuteilen, damit wir für Sie einen Platz berücksichtigen können. Sollten Sie weitere Fragen zu Ihrer Reservierung haben, stehen wir Ihnen sehr gern unter der Telefonnummer 038203 7401910 oder per E-Mail an concierge@grandhotel-heiligendamm.de zur Verfügung. Unser Kartenverkauf für alle Veranstaltungen ist an der Rezeption im Grand Hotel Haus. Bei Kauf am Veranstaltungstag berechnen wir 20% Abendkasse. Die Rückgabe bereits erworbener Karten ist ausgeschlossen.

X
03.08.2019 18:00 - 20:00

Festspielkonzert im Grand Hotel Heiligendamm. (Kategorie 1)

Festspielkonzert im Grand Hotel Heiligendamm. (Kategorie 1)

03.08.2019 18:00 - 20:00

Das Preisträger-Projekt IV - Am Anfang und Ende der Zeit Konzerte nur für Hotelgäste.

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 03.08.2019

Uhrzeit: 18:00 - 20:00

Ort: Ballsaal

Kategorie: Kultur am Meer

Detailbeschreibung
Preisträgerinm in Residence Harriet Krijgh lädt zum Preisträger-Projekt! Am vorletzen Tag des kammermusikalischen Projekts machen die Musiker um Harriet Krijgh im Grand Hotel in Heiligendamm Station. Martynas Levickis und das SIGNUM saxophone quartet bringen Vivaldis Vier Jahreszeiten zum Gehör. Und mit Matthias Schorn, Emmanuel Tjeknavorian, Magda Amara und Harriet Krijgh erklingt Messiaens Quartett für das Ende der Zeit.
Anmerkungen

Fragen zur Reservierung unter Telefon: 038203 740-7676 oder per Mail an reservations@grandhotel-heiligendamm.de
Hinweis: Konzertkarten sind im Hotel nur für Hotelgäste in Verbindung mit einem gebuchten Zimmer erhältlich.
Externe Gäste erhalten die Karten direkt bei den Festspielen MV.
Tickets € 40,-/30,- (zzgl. VVK-/AK-Gebühr)
Einlass: 30 Minuten vor Beginn

Foto: Harriet Krijgh,© Marco Borggreve

X
03.08.2019 18:00 - 20:00

Festspielkonzert im Grand Hotel Heiligendamm. (Kategorie 2)

Festspielkonzert im Grand Hotel Heiligendamm. (Kategorie 2)

03.08.2019 18:00 - 20:00

Das Preisträger-Projekt IV - Am Anfang und Ende der Zeit Konzerte nur für Hotelgäste.

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 03.08.2019

Uhrzeit: 18:00 - 20:00

Ort: Ballsaal

Kategorie: Kultur am Meer

Detailbeschreibung
Preisträgerinm in Residence Harriet Krijgh lädt zum Preisträger-Projekt! Am vorletzen Tag des kammermusikalischen Projekts machen die Musiker um Harriet Krijgh im Grand Hotel in Heiligendamm Station. Martynas Levickis und das SIGNUM saxophone quartet bringen Vivaldis Vier Jahreszeiten zum Gehör. Und mit Matthias Schorn, Emmanuel Tjeknavorian, Magda Amara und Harriet Krijgh erklingt Messiaens Quartett für das Ende der Zeit.
Anmerkungen

Fragen zur Reservierung unter Telefon: 038203 740-7676 oder per Mail an reservations@grandhotel-heiligendamm.de
Hinweis: Konzertkarten sind im Hotel nur für Hotelgäste in Verbindung mit einem gebuchten Zimmer erhältlich.
Externe Gäste erhalten die Karten direkt bei den Festspielen MV.
Tickets € 40,-/30,- (zzgl. VVK-/AK-Gebühr)
Einlass: 30 Minuten vor Beginn

Foto: Harriet Krijgh,© Marco Borggreve

X
05.08.2019 – 06.08.2019 10:00 - 12:00

Naturwissenschaft macht glücklich!

Naturwissenschaft macht glücklich!

05.08.2019 – 06.08.2019 10:00 - 12:00

Science-Camp - Spannende Experimente mit Chemiker und Philosoph Jens Soentgen

Für Kinder ab 8 Jahre

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 05.08.2019 – 06.08.2019

Uhrzeit: 10:00 - 12:00

Ort: Salon Caroline

Kategorie: Edutainment für Kids

Detailbeschreibung
Wir forschen und entwickeln! Am Beispiel alltäglicher Stoffe werden fundamentale Erkenntnisse vermittelt, aber der Spaß kommt nicht zu kurz. Wir stellen selbst Seife her, die wir auch parfümieren und untersuchen den Staub mit Geräten, die sonst die Kripo benutzt.

Jens Soentgen, 1967 in Bensberg geboren, studierte Chemie und Philosophie und lehrte an Universitäten in Deutschland und Brasilien. Seit 2002 ist er Leiter des Wissenschaftszentrums Umwelt der Universität Augsburg. Im Peter Hammer Verlag erschienen u.a. „Selbstdenken" und „Von den Sternen bis zum Tau" (mit Illustr. von Vitali Konstantinov), das für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert wurde.
Anmerkungen

Wir bitten um Voranmeldung, da die Teilnehmerzahl auf 10 Kinder begrenzt ist.

Die Bücher "Von den Sternen bis zum Tau" und "Wie man mit dem Feuer philosophiert" gibt es an der Rezeption und beim Workshop zu kaufen.

X
10.08.2019 12:00 - 14:00

Reise in die Vergangenheit - Seit 1793 Mecklenburgs erste Adresse

Reise in die Vergangenheit - Seit 1793 Mecklenburgs erste Adresse

10.08.2019 12:00 - 14:00

Erfahren Sie von Prof. Dr. Joachim Skerl Interessantes zur Geschichte von Deutschlands ältestem Seebad Heiligendamm und der Entstehung der Seebäderarchitektur in Mecklenburg-Vorpommern, die hier ihren Ursprung nahm.

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 10.08.2019

Uhrzeit: 12:00 - 14:00

Ort: Salon Louise I

Kategorie: Kultur am Meer

Detailbeschreibung
Der Kunsthistoriker und Heiligendamm-Experte Prof. Dr. Joachim Skerl nimmt Sie mit auf eine zweistündige Reise in die Epochen der Entstehung des ersten deutschen Seebades und dessen Baustile. Begleiten Sie ihn durch eine über zwei Jahrhunderte alte Geschichte mit vielen bedeutenden Ereignissen, historisch einmaligen Baudenkmälern und zahlreichen Anekdoten. Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Kunstgeschichte des 19. Jahrhunderts und die Geschichte des ersten deutschen Seebads, insbesondere die Bauhistorie. Die architektonische Geschichte des Ortes und seine Einbettung in den europäischen Zusammenhang durch Einflüsse von Karl Friedrich Schinkel oder in der Gestaltung des Ensembles durch Peter Josef Lenné beweisen die Bedeutung dieses Ortes für die Entwicklung Mecklenburgs seit Beginn des 19. Jahrhunderts, insbesondere für die Geschichte der Seebäder und deren Architektur. Seltenes Bildmaterial in Form eines Dia-Vortrages zeigt die architektonischen Stile, die Heiligendamm zur Weißen Stadt am Meer machten und seitdem prägen.
Anmerkungen

Für Hausgäste ist der Vortrag im Aufenthalt inkludiert. Wir bitten um Voranmeldung.Bitte erfragen Sie die Räumlichkeit bei unserem Concierge an der Rezeption. Externe Gäste sind für EUR 12,00 pro Person herzlich willkommen. Inkludiert sind dabei der Vortrag und Tee, Kaffee oder Wasser. Bitte beachten Sie, dass der Einlass 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn ist und Sie mit dem Kartenkauf keine feste Platzreservierung haben. Gäste mit einer Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer bitten wir, uns dies mitzuteilen, damit wir für Sie einen Platz berücksichtigen können. Sollten Sie weitere Fragen zu Ihrer Reservierung haben, stehen wir Ihnen sehr gern unter der Telefonnummer 038203 7401910 oder per E-Mail an concierge@grandhotel-heiligendamm.de zur Verfügung. Unser Kartenverkauf für alle Veranstaltungen ist an der Rezeption im Grand Hotel Haus. Bei Kauf am Veranstaltungstag berechnen wir 20% Abendkasse. Die Rückgabe bereits erworbener Karten ist ausgeschlossen.

X
10.08.2019 14:00 - 22:00

White Nights in Heiligendamm

White Nights in Heiligendamm

10.08.2019 14:00 - 22:00

Heiß - heißer - White Nights in Heiligendamm - EINTRITT FREI für alle!!!
Wer Strand, coole Drinks und angesagte Musik liebt, ist hier genau richtig!

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 10.08.2019

Uhrzeit: 14:00 - 22:00

Ort: Beach Bar

Kategorie: Öffentliche Veranstaltungen

Detailbeschreibung
Heiße Musik, kühle Cocktails und der weitläufige Blick über die Ostsee. Freuen Sie sich im Sommer 2019 auf ganz besondere Nächte, mit Wildschwein am Spieß und weiteren kleinen Gaumenfreuden. Für die musikalische Begleitung sorgt ein DJ, der Sie mit modernen Sounds und coolen Beats ab 14 Uhr in den Sonnenuntergang begleitet.
Anmerkungen

Der Eintritt ist für alle Gäste kostenfrei. Sofern Sie einen Strandkorb oder eines unserer Day Beds zum Ausruhen zwischen den Tänzen haben möchten, bitten wir um eine Reservierung. Hier gibt es einen Mindestverzehrwert von 100 EUR und 150 EUR. Wir behalten uns vor die Veranstaltung bis 24 Stunden vor Veranstaltungsbeginn auf Grund der zu erwartenden Wetterlage abzusagen.

X
16.08.2019 21:15 - 23:00

Sommerkino 2019 am Strand

Sommerkino 2019 am Strand

16.08.2019 21:15 - 23:00

Die Weiße Stadt am Meer präsentiert Ihnen jedes Jahr vor der malerischen Kulisse der Ostsee "Klassiker auf Celluloid" mit großartigen Filmen - Erleben Sie unsere Filmnächte in Heiligendamm!

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 16.08.2019

Uhrzeit: 21:15 - 23:00

Ort: Beach Bar

Kategorie: Kultur am Meer

Detailbeschreibung
Liebe Cineasten und Ostseeliebhaber! Unsere Heiligendammer Filmnächte laden Sie ein, besondere Filme auf großer Leinwand direkt am Strand zu erleben. Bei Regen und starkem Wind: Musiksalon
Anmerkungen

Für Hausgäste ist das Sommerkino im Aufenthalt inkludiert. Wir bitten um Voranmeldung, da wir ansonsten keinen Sitzplatz garantieren können. Wir heißen externe Gäste willkommen. Fragen zur Reservierung unter Telefon: 038203 7401910 oder per Mail an concierge@grandhotel-heiligendamm.de Kasse: Verkauf direkt im Hotel an der Rezeption, Kauf am Veranstaltungstag zzgl. 20% Abendkasse, Rückgabe oder Umtausch sind ausgeschlossen. Einlass:30 Minuten vor Beginn, freie Platzwahl Gäste mit einer Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer bitten wir, uns dies mitzuteilen, damit wir für Sie einen Platz berücksichtigen können. Weitere Vorverkaufsstellen (zzgl. VVK- und Systemgebühren): Hotel Prinzenpalais Bad Doberan, Alexandrinenplatz 8, 18209 Bad Doberan Pressezentrum Rostock, Kröpeliner Str. 26, 18055 Rostock Tourist-Information Bad Doberan, Severinstraße 6, 18209 Bad Doberan

X
17.08.2019 12:00 - 14:00

Reise in die Vergangenheit - Seit 1793 Mecklenburgs erste Adresse

Reise in die Vergangenheit - Seit 1793 Mecklenburgs erste Adresse

17.08.2019 12:00 - 14:00

Erfahren Sie von Prof. Dr. Joachim Skerl Interessantes zur Geschichte von Deutschlands ältestem Seebad Heiligendamm und der Entstehung der Seebäderarchitektur in Mecklenburg-Vorpommern, die hier ihren Ursprung nahm.

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 17.08.2019

Uhrzeit: 12:00 - 14:00

Ort: Salon Louise I

Kategorie: Kultur am Meer

Detailbeschreibung
Der Kunsthistoriker und Heiligendamm-Experte Prof. Dr. Joachim Skerl nimmt Sie mit auf eine zweistündige Reise in die Epochen der Entstehung des ersten deutschen Seebades und dessen Baustile. Begleiten Sie ihn durch eine über zwei Jahrhunderte alte Geschichte mit vielen bedeutenden Ereignissen, historisch einmaligen Baudenkmälern und zahlreichen Anekdoten. Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Kunstgeschichte des 19. Jahrhunderts und die Geschichte des ersten deutschen Seebads, insbesondere die Bauhistorie. Die architektonische Geschichte des Ortes und seine Einbettung in den europäischen Zusammenhang durch Einflüsse von Karl Friedrich Schinkel oder in der Gestaltung des Ensembles durch Peter Josef Lenné beweisen die Bedeutung dieses Ortes für die Entwicklung Mecklenburgs seit Beginn des 19. Jahrhunderts, insbesondere für die Geschichte der Seebäder und deren Architektur. Seltenes Bildmaterial in Form eines Dia-Vortrages zeigt die architektonischen Stile, die Heiligendamm zur Weißen Stadt am Meer machten und seitdem prägen.
Anmerkungen

Für Hausgäste ist der Vortrag im Aufenthalt inkludiert. Wir bitten um Voranmeldung.Bitte erfragen Sie die Räumlichkeit bei unserem Concierge an der Rezeption. Externe Gäste sind für EUR 12,00 pro Person herzlich willkommen. Inkludiert sind dabei der Vortrag und Tee, Kaffee oder Wasser. Bitte beachten Sie, dass der Einlass 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn ist und Sie mit dem Kartenkauf keine feste Platzreservierung haben. Gäste mit einer Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer bitten wir, uns dies mitzuteilen, damit wir für Sie einen Platz berücksichtigen können. Sollten Sie weitere Fragen zu Ihrer Reservierung haben, stehen wir Ihnen sehr gern unter der Telefonnummer 038203 7401910 oder per E-Mail an concierge@grandhotel-heiligendamm.de zur Verfügung. Unser Kartenverkauf für alle Veranstaltungen ist an der Rezeption im Grand Hotel Haus. Bei Kauf am Veranstaltungstag berechnen wir 20% Abendkasse. Die Rückgabe bereits erworbener Karten ist ausgeschlossen.

X
24.08.2019 12:00 - 14:00

Reise in die Vergangenheit - Seit 1793 Mecklenburgs erste Adresse

Reise in die Vergangenheit - Seit 1793 Mecklenburgs erste Adresse

24.08.2019 12:00 - 14:00

Erfahren Sie von Prof. Dr. Joachim Skerl Interessantes zur Geschichte von Deutschlands ältestem Seebad Heiligendamm und der Entstehung der Seebäderarchitektur in Mecklenburg-Vorpommern, die hier ihren Ursprung nahm.

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 24.08.2019

Uhrzeit: 12:00 - 14:00

Ort: Salon Louise I

Kategorie: Kultur am Meer

Detailbeschreibung
Der Kunsthistoriker und Heiligendamm-Experte Prof. Dr. Joachim Skerl nimmt Sie mit auf eine zweistündige Reise in die Epochen der Entstehung des ersten deutschen Seebades und dessen Baustile. Begleiten Sie ihn durch eine über zwei Jahrhunderte alte Geschichte mit vielen bedeutenden Ereignissen, historisch einmaligen Baudenkmälern und zahlreichen Anekdoten. Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Kunstgeschichte des 19. Jahrhunderts und die Geschichte des ersten deutschen Seebads, insbesondere die Bauhistorie. Die architektonische Geschichte des Ortes und seine Einbettung in den europäischen Zusammenhang durch Einflüsse von Karl Friedrich Schinkel oder in der Gestaltung des Ensembles durch Peter Josef Lenné beweisen die Bedeutung dieses Ortes für die Entwicklung Mecklenburgs seit Beginn des 19. Jahrhunderts, insbesondere für die Geschichte der Seebäder und deren Architektur. Seltenes Bildmaterial in Form eines Dia-Vortrages zeigt die architektonischen Stile, die Heiligendamm zur Weißen Stadt am Meer machten und seitdem prägen.
Anmerkungen

Für Hausgäste ist der Vortrag im Aufenthalt inkludiert. Wir bitten um Voranmeldung. Bitte erfragen Sie die Räumlichkeit bei unserem Concierge an der Rezeption. Externe Gäste sind für EUR 12,00 pro Person herzlich willkommen. Inkludiert sind dabei der Vortrag und Tee, Kaffee oder Wasser. Bitte beachten Sie, dass der Einlass 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn ist und Sie mit dem Kartenkauf keine feste Platzreservierung haben. Gäste mit einer Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer bitten wir, uns dies mitzuteilen, damit wir für Sie einen Platz berücksichtigen können. Sollten Sie weitere Fragen zu Ihrer Reservierung haben, stehen wir Ihnen sehr gern unter der Telefonnummer 038203 7401910 oder per E-Mail an concierge@grandhotel-heiligendamm.de zur Verfügung. Unser Kartenverkauf für alle Veranstaltungen ist an der Rezeption im Grand Hotel Haus. Bei Kauf am Veranstaltungstag berechnen wir 20% Abendkasse. Die Rückgabe bereits erworbener Karten ist ausgeschlossen.

X
24.08.2019 14:00 - 22:00

White Nights in Heiligendamm

White Nights in Heiligendamm

24.08.2019 14:00 - 22:00

Heiß - heißer - White Nights in Heiligendamm - EINTRITT FREI für alle!!!
Wer Strand, coole Drinks und angesagte Musik liebt, ist hier genau richtig!

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 24.08.2019

Uhrzeit: 14:00 - 22:00

Ort: Beach Bar

Kategorie: Öffentliche Veranstaltungen

Detailbeschreibung
Heiße Musik, kühle Cocktails und der weitläufige Blick über die Ostsee. Freuen Sie sich im Sommer 2019 auf ganz besondere Nächte, mit Wildschwein am Spieß und weiteren kleinen Gaumenfreuden. Für die musikalische Begleitung sorgt ein DJ, der Sie mit modernen Sounds und coolen Beats ab 14 Uhr in den Sonnenuntergang begleitet.
Anmerkungen

Der Eintritt ist für alle Gäste kostenfrei. Sofern Sie einen Strandkorb oder eines unserer Day Beds zum Ausruhen zwischen den Tänzen haben möchten, bitten wir um eine Reservierung. Hier gibt es einen Mindestverzehrwert von 100 EUR und 150 EUR. Wir behalten uns vor die Veranstaltung bis 24 Stunden vor Veranstaltungsbeginn auf Grund der zu erwartenden Wetterlage abzusagen.

X
30.08.2019 21:00 - 23:00

Sommerkino 2019 am Strand

Sommerkino 2019 am Strand

30.08.2019 21:00 - 23:00

Die Weiße Stadt am Meer präsentiert Ihnen jedes Jahr vor der malerischen Kulisse der Ostsee "Klassiker auf Celluloid" mit großartigen Filmen - Erleben Sie unsere Filmnächte in Heiligendamm!

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 30.08.2019

Uhrzeit: 21:00 - 23:00

Ort: Beach Bar

Kategorie: Kultur am Meer

Detailbeschreibung
Liebe Cineasten und Ostseeliebhaber! Unsere Heiligendammer Filmnächte laden Sie ein, besondere Filme auf großer Leinwand direkt am Strand zu erleben. Bei Regen und starkem Wind: Musiksalon
Anmerkungen

Für Hausgäste ist das Sommerkino im Aufenthalt inkludiert. Wir bitten um Voranmeldung, da wir ansonsten keinen Sitzplatz garantieren können. Wir heißen externe Gäste willkommen.Fragen zur Reservierung unter Telefon: 038203 7401910 oder per Mail an concierge@grandhotel-heiligendamm.de Kasse:Verkauf direkt im Hotel an der Rezeption, Kauf am Veranstaltungstag zzgl. 20% Abendkasse, Rückgabe oder Umtausch sind ausgeschlossen. Einlass:30 Minuten vor Beginn, freie Platzwahl Gäste mit einer Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer bitten wir, uns dies mitzuteilen, damit wir für Sie einen Platz berücksichtigen können. Weitere Vorverkaufsstellen (zzgl. VVK- und Systemgebühren): Hotel Prinzenpalais Bad Doberan, Alexandrinenplatz 8, 18209 Bad Doberan Pressezentrum Rostock, Kröpeliner Str. 26, 18055 Rostock Tourist-Information Bad Doberan, Severinstraße 6, 18209 Bad Doberan

X
31.08.2019 12:00 - 14:00

Reise in die Vergangenheit - Seit 1793 Mecklenburgs erste Adresse

Reise in die Vergangenheit - Seit 1793 Mecklenburgs erste Adresse

31.08.2019 12:00 - 14:00

Erfahren Sie von Prof. Dr. Joachim Skerl Interessantes zur Geschichte von Deutschlands ältestem Seebad Heiligendamm und der Entstehung der Seebäderarchitektur in Mecklenburg-Vorpommern, die hier ihren Ursprung nahm.

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 31.08.2019

Uhrzeit: 12:00 - 14:00

Ort: Salon Louise I

Kategorie: Kultur am Meer

Detailbeschreibung
Der Kunsthistoriker und Heiligendamm-Experte Prof. Dr. Joachim Skerl nimmt Sie mit auf eine zweistündige Reise in die Epochen der Entstehung des ersten deutschen Seebades und dessen Baustile. Begleiten Sie ihn durch eine über zwei Jahrhunderte alte Geschichte mit vielen bedeutenden Ereignissen, historisch einmaligen Baudenkmälern und zahlreichen Anekdoten. Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Kunstgeschichte des 19. Jahrhunderts und die Geschichte des ersten deutschen Seebads, insbesondere die Bauhistorie. Die architektonische Geschichte des Ortes und seine Einbettung in den europäischen Zusammenhang durch Einflüsse von Karl Friedrich Schinkel oder in der Gestaltung des Ensembles durch Peter Josef Lenné beweisen die Bedeutung dieses Ortes für die Entwicklung Mecklenburgs seit Beginn des 19. Jahrhunderts, insbesondere für die Geschichte der Seebäder und deren Architektur. Seltenes Bildmaterial in Form eines Dia-Vortrages zeigt die architektonischen Stile, die Heiligendamm zur Weißen Stadt am Meer machten und seitdem prägen.
Anmerkungen

Für Hausgäste ist der Vortrag im Aufenthalt inkludiert. Wir bitten um Voranmeldung. Bitte erfragen Sie die Räumlichkeit bei unserem Concierge an der Rezeption. Externe Gäste sind für EUR 12,00 pro Person herzlich willkommen. Inkludiert sind dabei der Vortrag und Tee, Kaffee oder Wasser. Bitte beachten Sie, dass der Einlass 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn ist und Sie mit dem Kartenkauf keine feste Platzreservierung haben. Gäste mit einer Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer bitten wir, uns dies mitzuteilen, damit wir für Sie einen Platz berücksichtigen können. Sollten Sie weitere Fragen zu Ihrer Reservierung haben, stehen wir Ihnen sehr gern unter der Telefonnummer 038203 7401910 oder per E-Mail an concierge@grandhotel-heiligendamm.de zur Verfügung. Unser Kartenverkauf für alle Veranstaltungen ist an der Rezeption im Grand Hotel Haus. Bei Kauf am Veranstaltungstag berechnen wir 20% Abendkasse. Die Rückgabe bereits erworbener Karten ist ausgeschlossen.

X
07.09.2019 12:00 - 14:00

Reise in die Vergangenheit - Seit 1793 Mecklenburgs erste Adresse

Reise in die Vergangenheit - Seit 1793 Mecklenburgs erste Adresse

07.09.2019 12:00 - 14:00

Erfahren Sie von Prof. Dr. Joachim Skerl Interessantes zur Geschichte von Deutschlands ältestem Seebad Heiligendamm und der Entstehung der Seebäderarchitektur in Mecklenburg-Vorpommern, die hier ihren Ursprung nahm.

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 07.09.2019

Uhrzeit: 12:00 - 14:00

Ort: Salon Louise I

Kategorie: Kultur am Meer

Detailbeschreibung
Der Kunsthistoriker und Heiligendamm-Experte Prof. Dr. Joachim Skerl nimmt Sie mit auf eine zweistündige Reise in die Epochen der Entstehung des ersten deutschen Seebades und dessen Baustile. Begleiten Sie ihn durch eine über zwei Jahrhunderte alte Geschichte mit vielen bedeutenden Ereignissen, historisch einmaligen Baudenkmälern und zahlreichen Anekdoten. Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Kunstgeschichte des 19. Jahrhunderts und die Geschichte des ersten deutschen Seebads, insbesondere die Bauhistorie. Die architektonische Geschichte des Ortes und seine Einbettung in den europäischen Zusammenhang durch Einflüsse von Karl Friedrich Schinkel oder in der Gestaltung des Ensembles durch Peter Josef Lenné beweisen die Bedeutung dieses Ortes für die Entwicklung Mecklenburgs seit Beginn des 19. Jahrhunderts, insbesondere für die Geschichte der Seebäder und deren Architektur. Seltenes Bildmaterial in Form eines Dia-Vortrages zeigt die architektonischen Stile, die Heiligendamm zur Weißen Stadt am Meer machten und seitdem prägen.
Anmerkungen

Für Hausgäste ist der Vortrag im Aufenthalt inkludiert. Wir bitten um Voranmeldung. Bitte erfragen Sie die Räumlichkeit bei unserem Concierge an der Rezeption. Externe Gäste sind für EUR 12,00 pro Person herzlich willkommen. Inkludiert sind dabei der Vortrag und Tee, Kaffee oder Wasser. Bitte beachten Sie, dass der Einlass 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn ist und Sie mit dem Kartenkauf keine feste Platzreservierung haben. Gäste mit einer Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer bitten wir, uns dies mitzuteilen, damit wir für Sie einen Platz berücksichtigen können. Sollten Sie weitere Fragen zu Ihrer Reservierung haben, stehen wir Ihnen sehr gern unter der Telefonnummer 038203 7401910 oder per E-Mail an concierge@grandhotel-heiligendamm.de zur Verfügung. < Unser Kartenverkauf für alle Veranstaltungen ist an der Rezeption im Grand Hotel Haus. Bei Kauf am Veranstaltungstag berechnen wir 20% Abendkasse. Die Rückgabe bereits erworbener Karten ist ausgeschlossen.

X
14.09.2019 12:00 - 14:00

Reise in die Vergangenheit - Seit 1793 Mecklenburgs erste Adresse

Reise in die Vergangenheit - Seit 1793 Mecklenburgs erste Adresse

14.09.2019 12:00 - 14:00

Erfahren Sie von Prof. Dr. Joachim Skerl Interessantes zur Geschichte von Deutschlands ältestem Seebad Heiligendamm und der Entstehung der Seebäderarchitektur in Mecklenburg-Vorpommern, die hier ihren Ursprung nahm.

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 14.09.2019

Uhrzeit: 12:00 - 14:00

Ort: Salon Louise I

Kategorie: Kultur am Meer

Detailbeschreibung
Der Kunsthistoriker und Heiligendamm-Experte Prof. Dr. Joachim Skerl nimmt Sie mit auf eine zweistündige Reise in die Epochen der Entstehung des ersten deutschen Seebades und dessen Baustile. Begleiten Sie ihn durch eine über zwei Jahrhunderte alte Geschichte mit vielen bedeutenden Ereignissen, historisch einmaligen Baudenkmälern und zahlreichen Anekdoten. Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Kunstgeschichte des 19. Jahrhunderts und die Geschichte des ersten deutschen Seebads, insbesondere die Bauhistorie. Die architektonische Geschichte des Ortes und seine Einbettung in den europäischen Zusammenhang durch Einflüsse von Karl Friedrich Schinkel oder in der Gestaltung des Ensembles durch Peter Josef Lenné beweisen die Bedeutung dieses Ortes für die Entwicklung Mecklenburgs seit Beginn des 19. Jahrhunderts, insbesondere für die Geschichte der Seebäder und deren Architektur. Seltenes Bildmaterial in Form eines Dia-Vortrages zeigt die architektonischen Stile, die Heiligendamm zur Weißen Stadt am Meer machten und seitdem prägen.
Anmerkungen

Für Hausgäste ist der Vortrag im Aufenthalt inkludiert. Wir bitten um Voranmeldung. Bitte erfragen Sie die Räumlichkeit bei unserem Concierge an der Rezeption. Externe Gäste sind für EUR 12,00 pro Person herzlich willkommen. Inkludiert sind dabei der Vortrag und Tee, Kaffee oder Wasser. Bitte beachten Sie, dass der Einlass 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn ist und Sie mit dem Kartenkauf keine feste Platzreservierung haben. Gäste mit einer Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer bitten wir, uns dies mitzuteilen, damit wir für Sie einen Platz berücksichtigen können. Sollten Sie weitere Fragen zu Ihrer Reservierung haben, stehen wir Ihnen sehr gern unter der Telefonnummer 038203 7401910 oder per E-Mail an concierge@grandhotel-heiligendamm.de zur Verfügung. Unser Kartenverkauf für alle Veranstaltungen ist an der Rezeption im Grand Hotel Haus. Bei Kauf am Veranstaltungstag berechnen wir 20% Abendkasse. Die Rückgabe bereits erworbener Karten ist ausgeschlossen.

X
19.09.2019 20:00 - 22:00

Carte blanche für die hmt - 7. Gastspielabend 2019

Carte blanche für die hmt - 7. Gastspielabend 2019

19.09.2019 20:00 - 22:00

In der Reihe "Carte blanche für die hmt" präsentieren junge, begabte Talente der "http://www.hmt-rostock.de/" Hochschule für Musik und Theater (hmt) aus den künstlerischen Bereichen Musik und Schauspiel ihr Können im Grand Hotel Heiligendamm und laden ihr Publikum ein, die Welt der Musik und des Schauspiels neu zu entdecken.

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 19.09.2019

Uhrzeit: 20:00 - 22:00

Ort: Ballsaal

Kategorie: Kultur am Meer

Detailbeschreibung
Die Reihe "Carte blanche für die hmt" eröffnet talentierten Studierenden der Hochschule eine Möglichkeit zur künstlerischen Darbietung vor der Kulisse des traditionsreichen Seebades Heiligendamm. Erleben Sie im historischen Ballsaal und im Musiksalon des Kurhauses Klavierabende, Kammerkonzerte, Theater und szenische Lesungen. Ein Gastspiel für Entdecker junger Talente, Liebhaber der Musik und des Theaters und alle Neugierigen. Im September 2018 haben wir den 5. Geburtstag der Reihe gefeiert. Wir sind sehr dankbar wie auch stolz darauf, die hmt Rostock als langjährigen Kulturpartner an unserer Seite zu wissen."Carte Blanche" ist eine wunderbare, einzigartige Kooperation zwischen der hmt Rostock und dem Grand Hotel. Direkt am Meer, in herrlichstem Ambiente, zu musizie-ren, ist immer wieder eine große Freude und Inspiration!" Matthias Kirschnereit, Professor für Klavier und Künstlerischer Leiter der Gezeitenkonzerte.
Anmerkungen

Für Hausgäste ist die Teilnahme im Aufenthalt inkludiert. Wir bitten um Anmeldung. Fragen zur Reservierung unter Telefon: 038203 7401910 oder per Mail an concierge@grandhotel-heiligendamm.de Kasse: Verkauf direkt im Hotel an der Rezeption, Kauf am Veranstaltungstag zzgl. 20% Abendkasse, Rückgabe oder Umtausch sind ausgeschlossen. Einlass:30 Minuten vor Beginn, freie Platzwahl Gäste mit einer Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer bitten wir, uns dies mitzuteilen, damit wir für Sie einen Platz berücksichtigen können. Weitere Vorverkaufsstellen(zzgl. VVK- und Systemgebühren): Pressezentrum Rostock, Neuer Markt 3, 18055 Rostock Tourist-Information Bad Doberan, Severinstraße 6, 18209 Bad Doberan oder online unter https://ticketing07.cld.ondemand.com/online/?shopid=20 www.mvticket.de/grandhotel-heiligendamm-tickets

X
21.09.2019 12:00 - 14:00

Reise in die Vergangenheit - Seit 1793 Mecklenburgs erste Adresse

Reise in die Vergangenheit - Seit 1793 Mecklenburgs erste Adresse

21.09.2019 12:00 - 14:00

Erfahren Sie von Prof. Dr. Joachim Skerl Interessantes zur Geschichte von Deutschlands ältestem Seebad Heiligendamm und der Entstehung der Seebäderarchitektur in Mecklenburg-Vorpommern, die hier ihren Ursprung nahm.

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 21.09.2019

Uhrzeit: 12:00 - 14:00

Ort: Salon Louise I

Kategorie: Kultur am Meer

Detailbeschreibung
Der Kunsthistoriker und Heiligendamm-Experte Prof. Dr. Joachim Skerl nimmt Sie mit auf eine zweistündige Reise in die Epochen der Entstehung des ersten deutschen Seebades und dessen Baustile. Begleiten Sie ihn durch eine über zwei Jahrhunderte alte Geschichte mit vielen bedeutenden Ereignissen, historisch einmaligen Baudenkmälern und zahlreichen Anekdoten. Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Kunstgeschichte des 19. Jahrhunderts und die Geschichte des ersten deutschen Seebads, insbesondere die Bauhistorie. Die architektonische Geschichte des Ortes und seine Einbettung in den europäischen Zusammenhang durch Einflüsse von Karl Friedrich Schinkel oder in der Gestaltung des Ensembles durch Peter Josef Lenné beweisen die Bedeutung dieses Ortes für die Entwicklung Mecklenburgs seit Beginn des 19. Jahrhunderts, insbesondere für die Geschichte der Seebäder und deren Architektur. Seltenes Bildmaterial in Form eines Dia-Vortrages zeigt die architektonischen Stile, die Heiligendamm zur Weißen Stadt am Meer machten und seitdem prägen.
Anmerkungen

Für Hausgäste ist der Vortrag im Aufenthalt inkludiert. Wir bitten um Voranmeldung. Bitte erfragen Sie die Räumlichkeit bei unserem Concierge an der Rezeption. Externe Gäste sind für EUR 12,00 pro Person herzlich willkommen. Inkludiert sind dabei der Vortrag und Tee, Kaffee oder Wasser. Bitte beachten Sie, dass der Einlass 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn ist und Sie mit dem Kartenkauf keine feste Platzreservierung haben. Gäste mit einer Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer bitten wir, uns dies mitzuteilen, damit wir für Sie einen Platz berücksichtigen können. Sollten Sie weitere Fragen zu Ihrer Reservierung haben, stehen wir Ihnen sehr gern unter der Telefonnummer 038203 7401910 oder per E-Mail an concierge@grandhotel-heiligendamm.de zur Verfügung. Unser Kartenverkauf für alle Veranstaltungen ist an der Rezeption im Grand Hotel Haus. Bei Kauf am Veranstaltungstag berechnen wir 20% Abendkasse. Die Rückgabe bereits erworbener Karten ist ausgeschlossen.

X
28.09.2019 12:00 - 14:00

Reise in die Vergangenheit - Seit 1793 Mecklenburgs erste Adresse

Reise in die Vergangenheit - Seit 1793 Mecklenburgs erste Adresse

28.09.2019 12:00 - 14:00

Erfahren Sie von Prof. Dr. Joachim Skerl Interessantes zur Geschichte von Deutschlands ältestem Seebad Heiligendamm und der Entstehung der Seebäderarchitektur in Mecklenburg-Vorpommern, die hier ihren Ursprung nahm.

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 28.09.2019

Uhrzeit: 12:00 - 14:00

Ort: Salon Louise I

Kategorie: Kultur am Meer

Detailbeschreibung
Der Kunsthistoriker und Heiligendamm-Experte Prof. Dr. Joachim Skerl nimmt Sie mit auf eine zweistündige Reise in die Epochen der Entstehung des ersten deutschen Seebades und dessen Baustile. Begleiten Sie ihn durch eine über zwei Jahrhunderte alte Geschichte mit vielen bedeutenden Ereignissen, historisch einmaligen Baudenkmälern und zahlreichen Anekdoten. Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Kunstgeschichte des 19. Jahrhunderts und die Geschichte des ersten deutschen Seebads, insbesondere die Bauhistorie. Die architektonische Geschichte des Ortes und seine Einbettung in den europäischen Zusammenhang durch Einflüsse von Karl Friedrich Schinkel oder in der Gestaltung des Ensembles durch Peter Josef Lenné beweisen die Bedeutung dieses Ortes für die Entwicklung Mecklenburgs seit Beginn des 19. Jahrhunderts, insbesondere für die Geschichte der Seebäder und deren Architektur. Seltenes Bildmaterial in Form eines Dia-Vortrages zeigt die architektonischen Stile, die Heiligendamm zur Weißen Stadt am Meer machten und seitdem prägen.
Anmerkungen

Für Hausgäste ist der Vortrag im Aufenthalt inkludiert. Wir bitten um Voranmeldung.Bitte erfragen Sie die Räumlichkeit bei unserem Concierge an der Rezeption. Externe Gäste sind für EUR 12,00 pro Person herzlich willkommen. Inkludiert sind dabei der Vortrag und Tee, Kaffee oder Wasser. Bitte beachten Sie, dass der Einlass 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn ist und Sie mit dem Kartenkauf keine feste Platzreservierung haben. Gäste mit einer Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer bitten wir, uns dies mitzuteilen, damit wir für Sie einen Platz berücksichtigen können. Sollten Sie weitere Fragen zu Ihrer Reservierung haben, stehen wir Ihnen sehr gern unter der Telefonnummer 038203 7401910 oder per E-Mail an concierge@grandhotel-heiligendamm.de zur Verfügung. Unser Kartenverkauf für alle Veranstaltungen ist an der Rezeption im Grand Hotel Haus. Bei Kauf am Veranstaltungstag berechnen wir 20% Abendkasse. Die Rückgabe bereits erworbener Karten ist ausgeschlossen.

X
05.10.2019 12:00 - 14:00

Reise in die Vergangenheit - Seit 1793 Mecklenburgs erste Adresse

Reise in die Vergangenheit - Seit 1793 Mecklenburgs erste Adresse

05.10.2019 12:00 - 14:00

Erfahren Sie von Prof. Dr. Joachim Skerl Interessantes zur Geschichte von Deutschlands ältestem Seebad Heiligendamm und der Entstehung der Seebäderarchitektur in Mecklenburg-Vorpommern, die hier ihren Ursprung nahm.

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 05.10.2019

Uhrzeit: 12:00 - 14:00

Ort: Salon Louise I

Kategorie: Kultur am Meer

Detailbeschreibung
Der Kunsthistoriker und Heiligendamm-Experte Prof. Dr. Joachim Skerl nimmt Sie mit auf eine zweistündige Reise in die Epochen der Entstehung des ersten deutschen Seebades und dessen Baustile. Begleiten Sie ihn durch eine über zwei Jahrhunderte alte Geschichte mit vielen bedeutenden Ereignissen, historisch einmaligen Baudenkmälern und zahlreichen Anekdoten. Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Kunstgeschichte des 19. Jahrhunderts und die Geschichte des ersten deutschen Seebads, insbesondere die Bauhistorie. Die architektonische Geschichte des Ortes und seine Einbettung in den europäischen Zusammenhang durch Einflüsse von Karl Friedrich Schinkel oder in der Gestaltung des Ensembles durch Peter Josef Lenné beweisen die Bedeutung dieses Ortes für die Entwicklung Mecklenburgs seit Beginn des 19. Jahrhunderts, insbesondere für die Geschichte der Seebäder und deren Architektur. Seltenes Bildmaterial in Form eines Dia-Vortrages zeigt die architektonischen Stile, die Heiligendamm zur Weißen Stadt am Meer machten und seitdem prägen.
Anmerkungen

Für Hausgäste ist der Vortrag im Aufenthalt inkludiert. Wir bitten um Voranmeldung.Bitte erfragen Sie die Räumlichkeit bei unserem Concierge an der Rezeption. Externe Gäste sind für EUR 12,00 pro Person herzlich willkommen. Inkludiert sind dabei der Vortrag und Tee, Kaffee oder Wasser. Bitte beachten Sie, dass der Einlass 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn ist und Sie mit dem Kartenkauf keine feste Platzreservierung haben. Gäste mit einer Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer bitten wir, uns dies mitzuteilen, damit wir für Sie einen Platz berücksichtigen können. Sollten Sie weitere Fragen zu Ihrer Reservierung haben, stehen wir Ihnen sehr gern unter der Telefonnummer 038203 7401910 oder per E-Mail an concierge@grandhotel-heiligendamm.de zur Verfügung. Unser Kartenverkauf für alle Veranstaltungen ist an der Rezeption im Grand Hotel Haus. Bei Kauf am Veranstaltungstag berechnen wir 20% Abendkasse. Die Rückgabe bereits erworbener Karten ist ausgeschlossen.

X
12.10.2019 12:00 - 14:00

Reise in die Vergangenheit - Seit 1793 Mecklenburgs erste Adresse

Reise in die Vergangenheit - Seit 1793 Mecklenburgs erste Adresse

12.10.2019 12:00 - 14:00

Erfahren Sie von Prof. Dr. Joachim Skerl Interessantes zur Geschichte von Deutschlands ältestem Seebad Heiligendamm und der Entstehung der Seebäderarchitektur in Mecklenburg-Vorpommern, die hier ihren Ursprung nahm.

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 12.10.2019

Uhrzeit: 12:00 - 14:00

Ort: Salon Louise I

Kategorie: Kultur am Meer

Detailbeschreibung
Der Kunsthistoriker und Heiligendamm-Experte Prof. Dr. Joachim Skerl nimmt Sie mit auf eine zweistündige Reise in die Epochen der Entstehung des ersten deutschen Seebades und dessen Baustile. Begleiten Sie ihn durch eine über zwei Jahrhunderte alte Geschichte mit vielen bedeutenden Ereignissen, historisch einmaligen Baudenkmälern und zahlreichen Anekdoten. Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Kunstgeschichte des 19. Jahrhunderts und die Geschichte des ersten deutschen Seebads, insbesondere die Bauhistorie. Die architektonische Geschichte des Ortes und seine Einbettung in den europäischen Zusammenhang durch Einflüsse von Karl Friedrich Schinkel oder in der Gestaltung des Ensembles durch Peter Josef Lenné beweisen die Bedeutung dieses Ortes für die Entwicklung Mecklenburgs seit Beginn des 19. Jahrhunderts, insbesondere für die Geschichte der Seebäder und deren Architektur. Seltenes Bildmaterial in Form eines Dia-Vortrages zeigt die architektonischen Stile, die Heiligendamm zur Weißen Stadt am Meer machten und seitdem prägen.
Anmerkungen

Für Hausgäste ist der Vortrag im Aufenthalt inkludiert. Wir bitten um Voranmeldung. Bitte erfragen Sie die Räumlichkeit bei unserem Concierge an der Rezeption. Externe Gäste sind für EUR 12,00 pro Person herzlich willkommen. Inkludiert sind dabei der Vortrag und Tee, Kaffee oder Wasser. Bitte beachten Sie, dass der Einlass 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn ist und Sie mit dem Kartenkauf keine feste Platzreservierung haben. Gäste mit einer Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer bitten wir, uns dies mitzuteilen, damit wir für Sie einen Platz berücksichtigen können. Sollten Sie weitere Fragen zu Ihrer Reservierung haben, stehen wir Ihnen sehr gern unter der Telefonnummer 038203 7401910 oder per E-Mail an concierge@grandhotel-heiligendamm.de zur Verfügung. Unser Kartenverkauf für alle Veranstaltungen ist an der Rezeption im Grand Hotel Haus. Bei Kauf am Veranstaltungstag berechnen wir 20% Abendkasse. Die Rückgabe bereits erworbener Karten ist ausgeschlossen.

X
17.10.2019 20:00 - 22:00

Carte blanche für die hmt - 8. Gastspielabend 2019

Carte blanche für die hmt - 8. Gastspielabend 2019

17.10.2019 20:00 - 22:00

In der Reihe "Carte blanche für die hmt" präsentieren junge, begabte Talente der "http://www.hmt-rostock.de/" Hochschule für Musik und Theater (hmt) aus den künstlerischen Bereichen Musik und Schauspiel ihr Können im Grand Hotel Heiligendamm und laden ihr Publikum ein, die Welt der Musik und des Schauspiels neu zu entdecken.

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 17.10.2019

Uhrzeit: 20:00 - 22:00

Ort: Ballsaal

Kategorie: Kultur am Meer

Detailbeschreibung
Die Reihe "Carte blanche für die hmt" eröffnet talentierten Studierenden der Hochschule eine Möglichkeit zur künstlerischen Darbietung vor der Kulisse des traditionsreichen Seebades Heiligendamm. Erleben Sie im historischen Ballsaal und im Musiksalon des Kurhauses Klavierabende, Kammerkonzerte, Theater und szenische Lesungen. Ein Gastspiel für Entdecker junger Talente, Liebhaber der Musik und des Theaters und alle Neugierigen. Im September 2018 haben wir den 5. Geburtstag der Reihe gefeiert. Wir sind sehr dankbar wie auch stolz darauf, die hmt Rostock als langjährigen Kulturpartner an unserer Seite zu wissen. "Carte Blanche" ist eine wunderbare, einzigartige Kooperation zwischen der hmt Rostock und dem Grand Hotel. Direkt am Meer, in herrlichstem Ambiente, zu musizie-ren, ist immer wieder eine große Freude und Inspiration!" Matthias Kirschnereit, Professor für Klavier und Künstlerischer Leiter der Gezeitenkonzerte.
Anmerkungen

Für Hausgäste ist die Teilnahme im Aufenthalt inkludiert. Wir bitten um Anmeldung. Fragen zur Reservierung unter Telefon: 038203 7401910 oder per Mail an concierge@grandhotel-heiligendamm.de Kasse:Verkauf direkt im Hotel an der Rezeption, Kauf am Veranstaltungstag zzgl. 20% Abendkasse, Rückgabe oder Umtausch sind ausgeschlossen. Einlass: 30 Minuten vor Beginn, freie Platzwahl Gäste mit einer Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer bitten wir, uns dies mitzuteilen, damit wir für Sie einen Platz berücksichtigen können. Weitere Vorverkaufsstellen (zzgl. VVK- und Systemgebühren): Pressezentrum Rostock, Neuer Markt 3, 18055 Rostock Tourist-Information Bad Doberan, Severinstraße 6, 18209 Bad Doberan oder online unter https://ticketing07.cld.ondemand.com/online/?shopid=20 www.mvticket.de/grandhotel-heiligendamm-tickets

X
19.10.2019 12:00 - 14:00

Reise in die Vergangenheit - Seit 1793 Mecklenburgs erste Adresse

Reise in die Vergangenheit - Seit 1793 Mecklenburgs erste Adresse

19.10.2019 12:00 - 14:00

Erfahren Sie von Prof. Dr. Joachim Skerl Interessantes zur Geschichte von Deutschlands ältestem Seebad Heiligendamm und der Entstehung der Seebäderarchitektur in Mecklenburg-Vorpommern, die hier ihren Ursprung nahm.

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 19.10.2019

Uhrzeit: 12:00 - 14:00

Ort: Salon Louise I

Kategorie: Kultur am Meer

Detailbeschreibung
Der Kunsthistoriker und Heiligendamm-Experte Prof. Dr. Joachim Skerl nimmt Sie mit auf eine zweistündige Reise in die Epochen der Entstehung des ersten deutschen Seebades und dessen Baustile. Begleiten Sie ihn durch eine über zwei Jahrhunderte alte Geschichte mit vielen bedeutenden Ereignissen, historisch einmaligen Baudenkmälern und zahlreichen Anekdoten. Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Kunstgeschichte des 19. Jahrhunderts und die Geschichte des ersten deutschen Seebads, insbesondere die Bauhistorie. Die architektonische Geschichte des Ortes und seine Einbettung in den europäischen Zusammenhang durch Einflüsse von Karl Friedrich Schinkel oder in der Gestaltung des Ensembles durch Peter Josef Lenné beweisen die Bedeutung dieses Ortes für die Entwicklung Mecklenburgs seit Beginn des 19. Jahrhunderts, insbesondere für die Geschichte der Seebäder und deren Architektur. Seltenes Bildmaterial in Form eines Dia-Vortrages zeigt die architektonischen Stile, die Heiligendamm zur Weißen Stadt am Meer machten und seitdem prägen.
Anmerkungen

Für Hausgäste ist der Vortrag im Aufenthalt inkludiert. Wir bitten um Voranmeldung.Bitte erfragen Sie die Räumlichkeit bei unserem Concierge an der Rezeption. Externe Gäste sind für EUR 12,00 pro Person herzlich willkommen. Inkludiert sind dabei der Vortrag und Tee, Kaffee oder Wasser. Bitte beachten Sie, dass der Einlass 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn ist und Sie mit dem Kartenkauf keine feste Platzreservierung haben. Gäste mit einer Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer bitten wir, uns dies mitzuteilen, damit wir für Sie einen Platz berücksichtigen können. Sollten Sie weitere Fragen zu Ihrer Reservierung haben, stehen wir Ihnen sehr gern unter der Telefonnummer 038203 7401910 oder per E-Mail an concierge@grandhotel-heiligendamm.de zur Verfügung. Unser Kartenverkauf für alle Veranstaltungen ist an der Rezeption im Grand Hotel Haus. Bei Kauf am Veranstaltungstag berechnen wir 20% Abendkasse. Die Rückgabe bereits erworbener Karten ist ausgeschlossen.

X
26.10.2019 12:00 - 14:00

Reise in die Vergangenheit - Seit 1793 Mecklenburgs erste Adresse

Reise in die Vergangenheit - Seit 1793 Mecklenburgs erste Adresse

26.10.2019 12:00 - 14:00

Erfahren Sie von Prof. Dr. Joachim Skerl Interessantes zur Geschichte von Deutschlands ältestem Seebad Heiligendamm und der Entstehung der Seebäderarchitektur in Mecklenburg-Vorpommern, die hier ihren Ursprung nahm.

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 26.10.2019

Uhrzeit: 12:00 - 14:00

Ort: Salon Louise I

Kategorie: Kultur am Meer

Detailbeschreibung
Der Kunsthistoriker und Heiligendamm-Experte Prof. Dr. Joachim Skerl nimmt Sie mit auf eine zweistündige Reise in die Epochen der Entstehung des ersten deutschen Seebades und dessen Baustile. Begleiten Sie ihn durch eine über zwei Jahrhunderte alte Geschichte mit vielen bedeutenden Ereignissen, historisch einmaligen Baudenkmälern und zahlreichen Anekdoten. Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Kunstgeschichte des 19. Jahrhunderts und die Geschichte des ersten deutschen Seebads, insbesondere die Bauhistorie. Die architektonische Geschichte des Ortes und seine Einbettung in den europäischen Zusammenhang durch Einflüsse von Karl Friedrich Schinkel oder in der Gestaltung des Ensembles durch Peter Josef Lenné beweisen die Bedeutung dieses Ortes für die Entwicklung Mecklenburgs seit Beginn des 19. Jahrhunderts, insbesondere für die Geschichte der Seebäder und deren Architektur. Seltenes Bildmaterial in Form eines Dia-Vortrages zeigt die architektonischen Stile, die Heiligendamm zur Weißen Stadt am Meer machten und seitdem prägen.
Anmerkungen

Für Hausgäste ist der Vortrag im Aufenthalt inkludiert. Wir bitten um Voranmeldung. Bitte erfragen Sie die Räumlichkeit bei unserem Concierge an der Rezeption. Externe Gäste sind für EUR 12,00 pro Person herzlich willkommen. Inkludiert sind dabei der Vortrag und Tee, Kaffee oder Wasser. Bitte beachten Sie, dass der Einlass 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn ist und Sie mit dem Kartenkauf keine feste Platzreservierung haben. Gäste mit einer Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer bitten wir, uns dies mitzuteilen, damit wir für Sie einen Platz berücksichtigen können. Sollten Sie weitere Fragen zu Ihrer Reservierung haben, stehen wir Ihnen sehr gern unter der Telefonnummer 038203 7401910 oder per E-Mail an concierge@grandhotel-heiligendamm.de zur Verfügung. Unser Kartenverkauf für alle Veranstaltungen ist an der Rezeption im Grand Hotel Haus. Bei Kauf am Veranstaltungstag berechnen wir 20% Abendkasse. Die Rückgabe bereits erworbener Karten ist ausgeschlossen.

X
27.10.2019 11:00 - 12:00

Bücherzeit in Heiligendamm

Bücherzeit in Heiligendamm

27.10.2019 11:00 - 12:00

Nachlese Frankfurter Buchmesse - Die besten Bücher im Herbst

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 27.10.2019

Uhrzeit: 11:00 - 12:00

Ort: Bibliothek

Kategorie: Kultur am Meer

Detailbeschreibung
Unsere alljährliche Nachlese zur Frankfurter Buchmesse mit der Literaturkennerin Evelyn Röwekamp ist neben der Vorschau auf die Leipziger Buchmesse im März eine Tradition im Grand Hotel Heiligendamm. Bei der Nachlese werden die aktuellen Neuerscheinungen sowie spannende und lesenswerte Literatur des Herbstes präsentiert. Die Bücher können im Anschluss käuflich erworben werden.
Anmerkungen

Fragen zur Reservierung unter Telefon: 038203 7401910 oder per Mail an concierge@grandhotel-heiligendamm.de
Kasse: Verkauf direkt im Hotel an der Rezeption, Kauf am Veranstaltungstag zzgl. 20% Abendkasse, Rückgabe oder Umtausch sind ausgeschlossen.

Einlass: 30 Minuten vor Beginn, freie Platzwahl
Gäste mit einer Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer bitten wir, uns dies mitzuteilen, damit wir für Sie einen Platz berücksichtigen können.

X
01.11.2019 19:30 - 21:30

Großes Kammerkonzert - "Junge musikalische Talente fördern" Residenz-Förderprogramm

Großes Kammerkonzert - "Junge musikalische Talente fördern" Residenz-Förderprogramm

01.11.2019 19:30 - 21:30

Drei herausragende Talente der young academy rostock (yaro) werden auch 2019 im Grand Hotel Heiligendamm zu Gast sein.

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 01.11.2019

Uhrzeit: 19:30 - 21:30

Ort: Ballsaal

Kategorie: Kultur am Meer

Detailbeschreibung
Das Grand Hotel Heiligendamm präsentiert ein ganzjähriges Kulturprogramm, darunter zahlreiche Konzerte, und möchte mit dem Residenz-Förderprogramm "young artists in residence" junge musikalische Ausnahmetalente nachhaltig unterstützen. 2012 wurde das Förderprojekt in Kooperation mit der young academy rostock (yaro) aus der Taufe gehoben und findet in diesem Jahr zum siebenten Mal statt. Das Grand Hotel Heiligendamm setzt damit seine jährliche Unterstützung einer der herausragendsten und mittlerweile renommiertesten Institutionen für Nachwuchsförderung in Deutschland auch 2019 fort.
Das "Große Kammerkonzert junger Talente" am 01. November 2019 bildet den Höhepunkt dieses Residenz-Förderprogrammes, bei dem Sie das virtuose Können der drei hochbegabten Ausnahmetalente erleben können.
Anmerkungen

Fragen zur Reservierung unter Telefon: 038203 7401910 oder per Mail an concierge@grandhotel-heiligendamm.de
Kasse: Verkauf direkt im Hotel an der Rezeption, Kauf am Veranstaltungstag zzgl. 20% Abendkasse, Rückgabe oder Umtausch sind ausgeschlossen.

Externe Gäste: EUR 15 pro Person
Kinder bis 10 Jahre EUR 7,50

Gesamtpreis für die Eröffnung, das Kammerkonzert und die Matinée
Externe Gäste: EUR 25 pro Person
Kinder bis 10 Jahre: EUR 5

Einlass: 30 Minuten vor Beginn, freie Platzwahl
Gäste mit einer Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer bitten wir, uns dies mitzuteilen, damit wir für Sie einen Platz berücksichtigen können.

Weitere Vorverkaufsstellen (zzgl. VVK- und Systemgebühren):

Pressezentrum Rostock, Kröpeliner Str. 26, 18055 Rostock
Tourist-Information Bad Doberan, Severinstraße 6, 18209 Bad Doberan

© Margit Wild

X
02.11.2019 12:00 - 14:00

Reise in die Vergangenheit - Seit 1793 Mecklenburgs erste Adresse

Reise in die Vergangenheit - Seit 1793 Mecklenburgs erste Adresse

02.11.2019 12:00 - 14:00

Erfahren Sie von Prof. Dr. Joachim Skerl Interessantes zur Geschichte von Deutschlands ältestem Seebad Heiligendamm und der Entstehung der Seebäderarchitektur in Mecklenburg-Vorpommern, die hier ihren Ursprung nahm.

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 02.11.2019

Uhrzeit: 12:00 - 14:00

Ort: Salon Louise I

Kategorie: Kultur am Meer

Detailbeschreibung
Der Kunsthistoriker und Heiligendamm-Experte Prof. Dr. Joachim Skerl nimmt Sie mit auf eine zweistündige Reise in die Epochen der Entstehung des ersten deutschen Seebades und dessen Baustile. Begleiten Sie ihn durch eine über zwei Jahrhunderte alte Geschichte mit vielen bedeutenden Ereignissen, historisch einmaligen Baudenkmälern und zahlreichen Anekdoten. Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Kunstgeschichte des 19. Jahrhunderts und die Geschichte des ersten deutschen Seebads, insbesondere die Bauhistorie. Die architektonische Geschichte des Ortes und seine Einbettung in den europäischen Zusammenhang durch Einflüsse von Karl Friedrich Schinkel oder in der Gestaltung des Ensembles durch Peter Josef Lenné beweisen die Bedeutung dieses Ortes für die Entwicklung Mecklenburgs seit Beginn des 19. Jahrhunderts, insbesondere für die Geschichte der Seebäder und deren Architektur. Seltenes Bildmaterial in Form eines Dia-Vortrages zeigt die architektonischen Stile, die Heiligendamm zur Weißen Stadt am Meer machten und seitdem prägen.
Anmerkungen

Für Hausgäste ist der Vortrag im Aufenthalt inkludiert. Wir bitten um Voranmeldung.Bitte erfragen Sie die Räumlichkeit bei unserem Concierge an der Rezeption. Externe Gäste sind für EUR 12,00 pro Person herzlich willkommen. Inkludiert sind dabei der Vortrag und Tee, Kaffee oder Wasser. Bitte beachten Sie, dass der Einlass 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn ist und Sie mit dem Kartenkauf keine feste Platzreservierung haben. Gäste mit einer Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer bitten wir, uns dies mitzuteilen, damit wir für Sie einen Platz berücksichtigen können. Sollten Sie weitere Fragen zu Ihrer Reservierung haben, stehen wir Ihnen sehr gern unter der Telefonnummer 038203 7401910 oder per E-Mail an concierge@grandhotel-heiligendamm.de zur Verfügung. Unser Kartenverkauf für alle Veranstaltungen ist an der Rezeption im Grand Hotel Haus. Bei Kauf am Veranstaltungstag berechnen wir 20% Abendkasse. Die Rückgabe bereits erworbener Karten ist ausgeschlossen.

X
09.11.2019 12:00 - 14:00

Reise in die Vergangenheit - Seit 1793 Mecklenburgs erste Adresse

Reise in die Vergangenheit - Seit 1793 Mecklenburgs erste Adresse

09.11.2019 12:00 - 14:00

Erfahren Sie von Prof. Dr. Joachim Skerl Interessantes zur Geschichte von Deutschlands ältestem Seebad Heiligendamm und der Entstehung der Seebäderarchitektur in Mecklenburg-Vorpommern, die hier ihren Ursprung nahm.

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 09.11.2019

Uhrzeit: 12:00 - 14:00

Ort: Salon Louise I

Kategorie: Kultur am Meer

Detailbeschreibung
Der Kunsthistoriker und Heiligendamm-Experte Prof. Dr. Joachim Skerl nimmt Sie mit auf eine zweistündige Reise in die Epochen der Entstehung des ersten deutschen Seebades und dessen Baustile. Begleiten Sie ihn durch eine über zwei Jahrhunderte alte Geschichte mit vielen bedeutenden Ereignissen, historisch einmaligen Baudenkmälern und zahlreichen Anekdoten. Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Kunstgeschichte des 19. Jahrhunderts und die Geschichte des ersten deutschen Seebads, insbesondere die Bauhistorie. Die architektonische Geschichte des Ortes und seine Einbettung in den europäischen Zusammenhang durch Einflüsse von Karl Friedrich Schinkel oder in der Gestaltung des Ensembles durch Peter Josef Lenné beweisen die Bedeutung dieses Ortes für die Entwicklung Mecklenburgs seit Beginn des 19. Jahrhunderts, insbesondere für die Geschichte der Seebäder und deren Architektur. Seltenes Bildmaterial in Form eines Dia-Vortrages zeigt die architektonischen Stile, die Heiligendamm zur Weißen Stadt am Meer machten und seitdem prägen.
Anmerkungen

Für Hausgäste ist der Vortrag im Aufenthalt inkludiert. Wir bitten um Voranmeldung. Bitte erfragen Sie die Räumlichkeit bei unserem Concierge an der Rezeption. Externe Gäste sind für EUR 12,00 pro Person herzlich willkommen. Inkludiert sind dabei der Vortrag und Tee, Kaffee oder Wasser. Bitte beachten Sie, dass der Einlass 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn ist und Sie mit dem Kartenkauf keine feste Platzreservierung haben. Gäste mit einer Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer bitten wir, uns dies mitzuteilen, damit wir für Sie einen Platz berücksichtigen können. Sollten Sie weitere Fragen zu Ihrer Reservierung haben, stehen wir Ihnen sehr gern unter der Telefonnummer 038203 7401910 oder per E-Mail an concierge@grandhotel-heiligendamm.de zur Verfügung. Unser Kartenverkauf für alle Veranstaltungen ist an der Rezeption im Grand Hotel Haus. Bei Kauf am Veranstaltungstag berechnen wir 20% Abendkasse. Die Rückgabe bereits erworbener Karten ist ausgeschlossen.

X
16.11.2019 12:00 - 14:00

Reise in die Vergangenheit - Seit 1793 Mecklenburgs erste Adresse

Reise in die Vergangenheit - Seit 1793 Mecklenburgs erste Adresse

16.11.2019 12:00 - 14:00

Erfahren Sie von Prof. Dr. Joachim Skerl Interessantes zur Geschichte von Deutschlands ältestem Seebad Heiligendamm und der Entstehung der Seebäderarchitektur in Mecklenburg-Vorpommern, die hier ihren Ursprung nahm.

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 16.11.2019

Uhrzeit: 12:00 - 14:00

Ort: Salon Louise I

Kategorie: Kultur am Meer

Detailbeschreibung
Der Kunsthistoriker und Heiligendamm-Experte Prof. Dr. Joachim Skerl nimmt Sie mit auf eine zweistündige Reise in die Epochen der Entstehung des ersten deutschen Seebades und dessen Baustile. Begleiten Sie ihn durch eine über zwei Jahrhunderte alte Geschichte mit vielen bedeutenden Ereignissen, historisch einmaligen Baudenkmälern und zahlreichen Anekdoten. Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Kunstgeschichte des 19. Jahrhunderts und die Geschichte des ersten deutschen Seebads, insbesondere die Bauhistorie. Die architektonische Geschichte des Ortes und seine Einbettung in den europäischen Zusammenhang durch Einflüsse von Karl Friedrich Schinkel oder in der Gestaltung des Ensembles durch Peter Josef Lenné beweisen die Bedeutung dieses Ortes für die Entwicklung Mecklenburgs seit Beginn des 19. Jahrhunderts, insbesondere für die Geschichte der Seebäder und deren Architektur. Seltenes Bildmaterial in Form eines Dia-Vortrages zeigt die architektonischen Stile, die Heiligendamm zur Weißen Stadt am Meer machten und seitdem prägen.
Anmerkungen

Für Hausgäste ist der Vortrag im Aufenthalt inkludiert. Wir bitten um Voranmeldung.Bitte erfragen Sie die Räumlichkeit bei unserem Concierge an der Rezeption. Externe Gäste sind für EUR 12,00 pro Person herzlich willkommen. Inkludiert sind dabei der Vortrag und Tee, Kaffee oder Wasser. Bitte beachten Sie, dass der Einlass 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn ist und Sie mit dem Kartenkauf keine feste Platzreservierung haben. Gäste mit einer Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer bitten wir, uns dies mitzuteilen, damit wir für Sie einen Platz berücksichtigen können. Sollten Sie weitere Fragen zu Ihrer Reservierung haben, stehen wir Ihnen sehr gern unter der Telefonnummer 038203 7401910 oder per E-Mail an concierge@grandhotel-heiligendamm.de zur Verfügung. Unser Kartenverkauf für alle Veranstaltungen ist an der Rezeption im Grand Hotel Haus. Bei Kauf am Veranstaltungstag berechnen wir 20% Abendkasse. Die Rückgabe bereits erworbener Karten ist ausgeschlossen.

X
16.11.2019 18:30 - 01:00

Ronny Siewert & Friends 2019

Ronny Siewert & Friends 2019

16.11.2019 18:30 - 01:00

Befreundete Spitzenköche von Sternekoch Ronny Siewert kreieren ein Dine Around für Gourmets im Grand Hotel Heiligendamm.

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 16.11.2019

Uhrzeit: 18:30 - 01:00

Ort: Kurhaus & Ballsaal

Kategorie: Kultur am Meer

Detailbeschreibung

Seit neun Jahren steht Heiligendamms Sternekoch Ronny Siewert unangefochten an der Spitze der Gourmetköche in Mecklenburg-Vorpommern. Die Wurzeln seiner Arbeit liegen in der klassisch französischen Küche. Seine persönliche Vorliebe ist das Zusammenspiel von Süße und Säure in Verbindung mit Fisch und Krustentieren. Der Sternekoch lässt sich dabei saisonal inspirieren und kombiniert gern edle und regionale Produkte in seinen Menüs. Am 16. November 2019 lädt Ronny Siewert unter dem Motto "Ronny Siewert & Friends" zum 7. Mal befreundete Spitzenköche aus ganz Deutschland nach Heiligendamm ein.

Anmerkungen

Preis pro Person: EUR 199 inkl. Empfang mit Apéritif, Dine Around und korrespondierenden Getränken | Empfang: 18.30 Uhr

X
21.11.2019 20:00 - 22:00

Carte blanche für die hmt - 9. Gastspielabend 2019

Carte blanche für die hmt - 9. Gastspielabend 2019

21.11.2019 20:00 - 22:00

In der Reihe "Carte blanche für die hmt" präsentieren junge, begabte Talente der "http://www.hmt-rostock.de/" "Hochschule für Musik und Theater(hmt) aus den künstlerischen Bereichen Musik und Schauspiel ihr Können im Grand Hotel Heiligendamm und laden ihr Publikum ein, die Welt der Musik und des Schauspiels neu zu entdecken.

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 21.11.2019

Uhrzeit: 20:00 - 22:00

Ort: Ballsaal

Kategorie: Kultur am Meer

Detailbeschreibung
Die Reihe "Carte blanche für die hmt"eröffnet talentierten Studierenden der Hochschule eine Möglichkeit zur künstlerischen Darbietung vor der Kulisse des traditionsreichen Seebades Heiligendamm. Erleben Sie im historischen Ballsaal und im Musiksalon des Kurhauses Klavierabende, Kammerkonzerte, Theater und szenische Lesungen. Ein Gastspiel für Entdecker junger Talente, Liebhaber der Musik und des Theaters und alle Neugierigen. Im September 2018 haben wir den 5. Geburtstag der Reihe gefeiert. Wir sind sehr dankbar wie auch stolz darauf, die hmt Rostock als langjährigen Kulturpartner an unserer Seite zu wissen. "Carte Blanche" ist eine wunderbare, einzigartige Kooperation zwischen der hmt Rostock und dem Grand Hotel. Direkt am Meer, in herrlichstem Ambiente, zu musizie-ren, ist immer wieder eine große Freude und Inspiration!" Matthias Kirschnereit, Professor für Klavier und Künstlerischer Leiter der Gezeitenkonzerte.
Anmerkungen

Für Hausgäste ist die Teilnahme im Aufenthalt inkludiert. Wir bitten um Anmeldung. Fragen zur Reservierung unter Telefon: 038203 7401910 oder per Mail an concierge@grandhotel-heiligendamm.de Kasse:Verkauf direkt im Hotel an der Rezeption, Kauf am Veranstaltungstag zzgl. 20% Abendkasse, Rückgabe oder Umtausch sind ausgeschlossen. Einlass: 30 Minuten vor Beginn, freie Platzwahl Gäste mit einer Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer bitten wir, uns dies mitzuteilen, damit wir für Sie einen Platz berücksichtigen können. Weitere Vorverkaufsstellen (zzgl. VVK- und Systemgebühren): Pressezentrum Rostock, Neuer Markt 3, 18055 Rostock Tourist-Information Bad Doberan, Severinstraße 6, 18209 Bad Doberan oder online unter https://ticketing07.cld.ondemand.com/online/?shopid=20 www.mvticket.de/grandhotel-heiligendamm-tickets

X
23.11.2019 12:00 - 14:00

Reise in die Vergangenheit - Seit 1793 Mecklenburgs erste Adresse

Reise in die Vergangenheit - Seit 1793 Mecklenburgs erste Adresse

23.11.2019 12:00 - 14:00

Erfahren Sie von Prof. Dr. Joachim Skerl Interessantes zur Geschichte von Deutschlands ältestem Seebad Heiligendamm und der Entstehung der Seebäderarchitektur in Mecklenburg-Vorpommern, die hier ihren Ursprung nahm.

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 23.11.2019

Uhrzeit: 12:00 - 14:00

Ort: Salon Louise I

Kategorie: Kultur am Meer

Detailbeschreibung
Der Kunsthistoriker und Heiligendamm-Experte Prof. Dr. Joachim Skerl nimmt Sie mit auf eine zweistündige Reise in die Epochen der Entstehung des ersten deutschen Seebades und dessen Baustile. Begleiten Sie ihn durch eine über zwei Jahrhunderte alte Geschichte mit vielen bedeutenden Ereignissen, historisch einmaligen Baudenkmälern und zahlreichen Anekdoten. Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Kunstgeschichte des 19. Jahrhunderts und die Geschichte des ersten deutschen Seebads, insbesondere die Bauhistorie. Die architektonische Geschichte des Ortes und seine Einbettung in den europäischen Zusammenhang durch Einflüsse von Karl Friedrich Schinkel oder in der Gestaltung des Ensembles durch Peter Josef Lenné beweisen die Bedeutung dieses Ortes für die Entwicklung Mecklenburgs seit Beginn des 19. Jahrhunderts, insbesondere für die Geschichte der Seebäder und deren Architektur. Seltenes Bildmaterial in Form eines Dia-Vortrages zeigt die architektonischen Stile, die Heiligendamm zur Weißen Stadt am Meer machten und seitdem prägen.
Anmerkungen

Für Hausgäste ist der Vortrag im Aufenthalt inkludiert. Wir bitten um Voranmeldung. Bitte erfragen Sie die Räumlichkeit bei unserem Concierge an der Rezeption. Externe Gäste sind für EUR 12,00 pro Person herzlich willkommen. Inkludiert sind dabei der Vortrag und Tee, Kaffee oder Wasser. Bitte beachten Sie, dass der Einlass 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn ist und Sie mit dem Kartenkauf keine feste Platzreservierung haben. Gäste mit einer Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer bitten wir, uns dies mitzuteilen, damit wir für Sie einen Platz berücksichtigen können. Sollten Sie weitere Fragen zu Ihrer Reservierung haben, stehen wir Ihnen sehr gern unter der Telefonnummer 038203 7401910 oder per E-Mail an concierge@grandhotel-heiligendamm.de zur Verfügung. Unser Kartenverkauf für alle Veranstaltungen ist an der Rezeption im Grand Hotel Haus. Bei Kauf am Veranstaltungstag berechnen wir 20% Abendkasse. Die Rückgabe bereits erworbener Karten ist ausgeschlossen.

X
30.11.2019 12:00 - 14:00

Reise in die Vergangenheit - Seit 1793 Mecklenburgs erste Adresse

Reise in die Vergangenheit - Seit 1793 Mecklenburgs erste Adresse

30.11.2019 12:00 - 14:00

Erfahren Sie von Prof. Dr. Joachim Skerl Interessantes zur Geschichte von Deutschlands ältestem Seebad Heiligendamm und der Entstehung der Seebäderarchitektur in Mecklenburg-Vorpommern, die hier ihren Ursprung nahm.

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 30.11.2019

Uhrzeit: 12:00 - 14:00

Ort: Salon Louise I

Kategorie: Kultur am Meer

Detailbeschreibung
Der Kunsthistoriker und Heiligendamm-Experte Prof. Dr. Joachim Skerl nimmt Sie mit auf eine zweistündige Reise in die Epochen der Entstehung des ersten deutschen Seebades und dessen Baustile. Begleiten Sie ihn durch eine über zwei Jahrhunderte alte Geschichte mit vielen bedeutenden Ereignissen, historisch einmaligen Baudenkmälern und zahlreichen Anekdoten. Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Kunstgeschichte des 19. Jahrhunderts und die Geschichte des ersten deutschen Seebads, insbesondere die Bauhistorie. Die architektonische Geschichte des Ortes und seine Einbettung in den europäischen Zusammenhang durch Einflüsse von Karl Friedrich Schinkel oder in der Gestaltung des Ensembles durch Peter Josef Lenné beweisen die Bedeutung dieses Ortes für die Entwicklung Mecklenburgs seit Beginn des 19. Jahrhunderts, insbesondere für die Geschichte der Seebäder und deren Architektur. Seltenes Bildmaterial in Form eines Dia-Vortrages zeigt die architektonischen Stile, die Heiligendamm zur Weißen Stadt am Meer machten und seitdem prägen.
Anmerkungen

Für Hausgäste ist der Vortrag im Aufenthalt inkludiert. Wir bitten um Voranmeldung. Bitte erfragen Sie die Räumlichkeit bei unserem Concierge an der Rezeption. Externe Gäste sind für EUR 12,00 pro Person herzlich willkommen. Inkludiert sind dabei der Vortrag und Tee, Kaffee oder Wasser. Bitte beachten Sie, dass der Einlass 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn ist und Sie mit dem Kartenkauf keine feste Platzreservierung haben. Gäste mit einer Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer bitten wir, uns dies mitzuteilen, damit wir für Sie einen Platz berücksichtigen können. Sollten Sie weitere Fragen zu Ihrer Reservierung haben, stehen wir Ihnen sehr gern unter der Telefonnummer 038203 7401910 oder per E-Mail an concierge@grandhotel-heiligendamm.de zur Verfügung. Unser Kartenverkauf für alle Veranstaltungen ist an der Rezeption im Grand Hotel Haus. Bei Kauf am Veranstaltungstag berechnen wir 20% Abendkasse. Die Rückgabe bereits erworbener Karten ist ausgeschlossen.

X
01.12.2019 11:00 - 12:00

Bücherzeit in Heiligendamm - Winterlektüre

Bücherzeit in Heiligendamm - Winterlektüre

01.12.2019 11:00 - 12:00

Hier werden Sie auf der Suche nach geeigneter Literatur für kalte Winterabende oder schönen Geschenken für das Weihnachtsfest das Richtige finden.

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 01.12.2019

Uhrzeit: 11:00 - 12:00

Ort: Bibliothek

Kategorie: Kultur am Meer

Detailbeschreibung
Die Literaturkennerin Evelyn Röwekamp stellt Ihnen aktuelle Romane, spannende Krimis oder auch Klassiker vor. Sie suchen die geeignete Literatur für kalte Winterabende oder ein schönes Geschenk für das Weihnachtsfest? Bei unserer "Winterlektüre" finden Sie die richtige Empfehlung. Die Bücher können im Anschluss käuflich erworben werden.
Anmerkungen

Für Hausgäste ist die Teilnahme im Aufenthalt inkludiert. Wir bitten um Anmeldung.
Externe Gäste haben im Preis ein alkoholfreies Getränk (Saft, Wasser, Tee, Kaffee) inkludiert. Fragen zur Reservierung unter Telefon: 038203 7401910 oder per Mail an concierge@grandhotel-heiligendamm.de
Kasse: Verkauf direkt im Hotel an der Rezeption, Kauf am Veranstaltungstag zzgl. 20% Abendkasse, Rückgabe oder Umtausch sind ausgeschlossen.

Einlass: 30 Minuten vor Beginn, freie Platzwahl
Gäste mit einer Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer bitten wir, uns dies mitzuteilen, damit wir für Sie einen Platz berücksichtigen können.

X
01.12.2019 18:00 - 20:00

Advent mit Sky du Mont & Christine Schütze

Advent mit Sky du Mont & Christine Schütze

01.12.2019 18:00 - 20:00

Mit Charme, Tiefgang und viel Augenzwinkern liest Schauspieler Sky du Mont weihnachtliche Weltliteratur, sekundiert von Christine Schütze (Klavier und Gesang).

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 01.12.2019

Uhrzeit: 18:00 - 20:00

Ort: Ballsaal

Kategorie: Kultur am Meer

Detailbeschreibung
Sky du Mont liest weihnachtliche Weltliteratur und wird ergänzt durch klassische Weihnachtsmusik am Klavier mir Christine Schütze. Freuen Sie sich auf Kurzweiliges und Geistvolles aus der ganzen Welt zum Thema Weihnachten. Immer mit Charme, Tiefgang und viel Augenzwinkern.
Anmerkungen

Für Hausgäste ist das Konzert im Aufenthalt inkludiert. Wir bitten um Anmeldung mit der Zimmerreservierung oder bei Anreise.
Wir heißen externe Gäste herzlich willkommen.
Fragen zur Reservierung unter Telefon: 038203 7401910 oder per Mail an concierge@grandhotel-heiligendamm.de
Kasse: Verkauf direkt im Hotel an der Rezeption, Kauf am Veranstaltungstag zzgl. 20% Abendkasse, Rückgabe oder Umtausch sind ausgeschlossen.

Einlass: 30 Minuten vor Beginn, freie Platzwahl
Gäste mit einer Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer bitten wir, uns dies mitzuteilen, damit wir für Sie einen Platz berücksichtigen können.

© Christian Barz

X
07.12.2019 12:00 - 14:00

Reise in die Vergangenheit - Seit 1793 Mecklenburgs erste Adresse

Reise in die Vergangenheit - Seit 1793 Mecklenburgs erste Adresse

07.12.2019 12:00 - 14:00

Erfahren Sie von Prof. Dr. Joachim Skerl Interessantes zur Geschichte von Deutschlands ältestem Seebad Heiligendamm und der Entstehung der Seebäderarchitektur in Mecklenburg-Vorpommern, die hier ihren Ursprung nahm.

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 07.12.2019

Uhrzeit: 12:00 - 14:00

Ort: Salon Louise I

Kategorie: Kultur am Meer

Detailbeschreibung
Der Kunsthistoriker und Heiligendamm-Experte Prof. Dr. Joachim Skerl nimmt Sie mit auf eine zweistündige Reise in die Epochen der Entstehung des ersten deutschen Seebades und dessen Baustile. Begleiten Sie ihn durch eine über zwei Jahrhunderte alte Geschichte mit vielen bedeutenden Ereignissen, historisch einmaligen Baudenkmälern und zahlreichen Anekdoten. Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Kunstgeschichte des 19. Jahrhunderts und die Geschichte des ersten deutschen Seebads, insbesondere die Bauhistorie. Die architektonische Geschichte des Ortes und seine Einbettung in den europäischen Zusammenhang durch Einflüsse von Karl Friedrich Schinkel oder in der Gestaltung des Ensembles durch Peter Josef Lenné beweisen die Bedeutung dieses Ortes für die Entwicklung Mecklenburgs seit Beginn des 19. Jahrhunderts, insbesondere für die Geschichte der Seebäder und deren Architektur. Seltenes Bildmaterial in Form eines Dia-Vortrages zeigt die architektonischen Stile, die Heiligendamm zur Weißen Stadt am Meer machten und seitdem prägen.
Anmerkungen

Für Hausgäste ist der Vortrag im Aufenthalt inkludiert. Wir bitten um Voranmeldung. Bitte erfragen Sie die Räumlichkeit bei unserem Concierge an der Rezeption. Externe Gäste sind für EUR 12,00 pro Person herzlich willkommen. Inkludiert sind dabei der Vortrag und Tee, Kaffee oder Wasser. Bitte beachten Sie, dass der Einlass 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn ist und Sie mit dem Kartenkauf keine feste Platzreservierung haben. Gäste mit einer Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer bitten wir, uns dies mitzuteilen, damit wir für Sie einen Platz berücksichtigen können. Sollten Sie weitere Fragen zu Ihrer Reservierung haben, stehen wir Ihnen sehr gern unter der Telefonnummer 038203 7401910 oder per E-Mail an concierge@grandhotel-heiligendamm.de zur Verfügung. Unser Kartenverkauf für alle Veranstaltungen ist an der Rezeption im Grand Hotel Haus. Bei Kauf am Veranstaltungstag berechnen wir 20% Abendkasse. Die Rückgabe bereits erworbener Karten ist ausgeschlossen.

X
14.12.2019 12:00 - 14:00

Reise in die Vergangenheit - Seit 1793 Mecklenburgs erste Adresse

Reise in die Vergangenheit - Seit 1793 Mecklenburgs erste Adresse

14.12.2019 12:00 - 14:00

Erfahren Sie von Prof. Dr. Joachim Skerl Interessantes zur Geschichte von Deutschlands ältestem Seebad Heiligendamm und der Entstehung der Seebäderarchitektur in Mecklenburg-Vorpommern, die hier ihren Ursprung nahm.

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 14.12.2019

Uhrzeit: 12:00 - 14:00

Ort: Salon Louise I

Kategorie: Kultur am Meer

Detailbeschreibung
Der Kunsthistoriker und Heiligendamm-Experte Prof. Dr. Joachim Skerl nimmt Sie mit auf eine zweistündige Reise in die Epochen der Entstehung des ersten deutschen Seebades und dessen Baustile. Begleiten Sie ihn durch eine über zwei Jahrhunderte alte Geschichte mit vielen bedeutenden Ereignissen, historisch einmaligen Baudenkmälern und zahlreichen Anekdoten. Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Kunstgeschichte des 19. Jahrhunderts und die Geschichte des ersten deutschen Seebads, insbesondere die Bauhistorie. Die architektonische Geschichte des Ortes und seine Einbettung in den europäischen Zusammenhang durch Einflüsse von Karl Friedrich Schinkel oder in der Gestaltung des Ensembles durch Peter Josef Lenné beweisen die Bedeutung dieses Ortes für die Entwicklung Mecklenburgs seit Beginn des 19. Jahrhunderts, insbesondere für die Geschichte der Seebäder und deren Architektur. Seltenes Bildmaterial in Form eines Dia-Vortrages zeigt die architektonischen Stile, die Heiligendamm zur Weißen Stadt am Meer machten und seitdem prägen.
Anmerkungen

Für Hausgäste ist der Vortrag im Aufenthalt inkludiert. Wir bitten um Voranmeldung. Bitte erfragen Sie die Räumlichkeit bei unserem Concierge an der Rezeption. Externe Gäste sind für EUR 12,00 pro Person herzlich willkommen. Inkludiert sind dabei der Vortrag und Tee, Kaffee oder Wasser. Bitte beachten Sie, dass der Einlass 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn ist und Sie mit dem Kartenkauf keine feste Platzreservierung haben. Gäste mit einer Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer bitten wir, uns dies mitzuteilen, damit wir für Sie einen Platz berücksichtigen können. Sollten Sie weitere Fragen zu Ihrer Reservierung haben, stehen wir Ihnen sehr gern unter der Telefonnummer 038203 7401910 oder per E-Mail an concierge@grandhotel-heiligendamm.de zur Verfügung. Unser Kartenverkauf für alle Veranstaltungen ist an der Rezeption im Grand Hotel Haus. Bei Kauf am Veranstaltungstag berechnen wir 20% Abendkasse. Die Rückgabe bereits erworbener Karten ist ausgeschlossen.

X
19.12.2019 20:00 - 22:00

Carte blanche für die hmt - 10. Gastspielabend 2019

Carte blanche für die hmt - 10. Gastspielabend 2019

19.12.2019 20:00 - 22:00

In der Reihe "Carte blanche für die hmt" präsentieren junge, begabte Talente der "http://www.hmt-rostock.de/" Hochschule für Musik und Theater (hmt) aus den künstlerischen Bereichen Musik und Schauspiel ihr Können im Grand Hotel Heiligendamm und laden ihr Publikum ein, die Welt der Musik und des Schauspiels neu zu entdecken.

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 19.12.2019

Uhrzeit: 20:00 - 22:00

Ort: Ballsaal

Kategorie: Kultur am Meer

Detailbeschreibung
Die Reihe "Carte blanche für die hmt"eröffnet talentierten Studierenden der Hochschule eine Möglichkeit zur künstlerischen Darbietung vor der Kulisse des traditionsreichen Seebades Heiligendamm. Erleben Sie im historischen Ballsaal und im Musiksalon des Kurhauses Klavierabende, Kammerkonzerte, Theater und szenische Lesungen. Ein Gastspiel für Entdecker junger Talente, Liebhaber der Musik und des Theaters und alle Neugierigen. Im September 2018 haben wir den 5. Geburtstag der Reihe gefeiert. Wir sind sehr dankbar wie auch stolz darauf, die hmt Rostock als langjährigen Kulturpartner an unserer Seite zu wissen. "Carte Blanche" ist eine wunderbare, einzigartige Kooperation zwischen der hmt Rostock und dem Grand Hotel. Direkt am Meer, in herrlichstem Ambiente, zu musizie-ren, ist immer wieder eine große Freude und Inspiration!" Matthias Kirschnereit, Professor für Klavier und Künstlerischer Leiter der Gezeitenkonzerte.
Anmerkungen

Für Hausgäste ist die Teilnahme im Aufenthalt inkludiert. Wir bitten um Anmeldung. Fragen zur Reservierung unter Telefon: 038203 7401910 oder per Mail an concierge@grandhotel-heiligendamm.de Kasse: Verkauf direkt im Hotel an der Rezeption, Kauf am Veranstaltungstag zzgl. 20% Abendkasse, Rückgabe oder Umtausch sind ausgeschlossen. Einlass: 30 Minuten vor Beginn, freie Platzwahl Gäste mit einer Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer bitten wir, uns dies mitzuteilen, damit wir für Sie einen Platz berücksichtigen können. Weitere Vorverkaufsstellen (zzgl. VVK- und Systemgebühren): Pressezentrum Rostock, Neuer Markt 3, 18055 Rostock Tourist-Information Bad Doberan, Severinstraße 6, 18209 Bad Doberan oder online unter https://ticketing07.cld.ondemand.com/online/?shopid=20 www.mvticket.de/grandhotel-heiligendamm-tickets

X
21.12.2019 12:00 - 14:00

Reise in die Vergangenheit - Seit 1793 Mecklenburgs erste Adresse

Reise in die Vergangenheit - Seit 1793 Mecklenburgs erste Adresse

21.12.2019 12:00 - 14:00

Erfahren Sie von Prof. Dr. Joachim Skerl Interessantes zur Geschichte von Deutschlands ältestem Seebad Heiligendamm und der Entstehung der Seebäderarchitektur in Mecklenburg-Vorpommern, die hier ihren Ursprung nahm.

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 21.12.2019

Uhrzeit: 12:00 - 14:00

Ort: Salon Louise I

Kategorie: Kultur am Meer

Detailbeschreibung
Der Kunsthistoriker und Heiligendamm-Experte Prof. Dr. Joachim Skerl nimmt Sie mit auf eine zweistündige Reise in die Epochen der Entstehung des ersten deutschen Seebades und dessen Baustile. Begleiten Sie ihn durch eine über zwei Jahrhunderte alte Geschichte mit vielen bedeutenden Ereignissen, historisch einmaligen Baudenkmälern und zahlreichen Anekdoten. Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Kunstgeschichte des 19. Jahrhunderts und die Geschichte des ersten deutschen Seebads, insbesondere die Bauhistorie. Die architektonische Geschichte des Ortes und seine Einbettung in den europäischen Zusammenhang durch Einflüsse von Karl Friedrich Schinkel oder in der Gestaltung des Ensembles durch Peter Josef Lenné beweisen die Bedeutung dieses Ortes für die Entwicklung Mecklenburgs seit Beginn des 19. Jahrhunderts, insbesondere für die Geschichte der Seebäder und deren Architektur. Seltenes Bildmaterial in Form eines Dia-Vortrages zeigt die architektonischen Stile, die Heiligendamm zur Weißen Stadt am Meer machten und seitdem prägen.
Anmerkungen

Für Hausgäste ist der Vortrag im Aufenthalt inkludiert. Wir bitten um Voranmeldung.Bitte erfragen Sie die Räumlichkeit bei unserem Concierge an der Rezeption. Externe Gäste sind für EUR 12,00 pro Person herzlich willkommen. Inkludiert sind dabei der Vortrag und Tee, Kaffee oder Wasser. Bitte beachten Sie, dass der Einlass 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn ist und Sie mit dem Kartenkauf keine feste Platzreservierung haben. Gäste mit einer Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer bitten wir, uns dies mitzuteilen, damit wir für Sie einen Platz berücksichtigen können. Sollten Sie weitere Fragen zu Ihrer Reservierung haben, stehen wir Ihnen sehr gern unter der Telefonnummer 038203 7401910 oder per E-Mail an concierge@grandhotel-heiligendamm.de zur Verfügung. Unser Kartenverkauf für alle Veranstaltungen ist an der Rezeption im Grand Hotel Haus. Bei Kauf am Veranstaltungstag berechnen wir 20% Abendkasse. Die Rückgabe bereits erworbener Karten ist ausgeschlossen.

X
22.12.2019 14:30 - 16:30

Traditionelles Weihnachtskonzert mit der young academy rostock

Traditionelles Weihnachtskonzert mit der young academy rostock

22.12.2019 14:30 - 16:30

Erleben Sie ein virtuoses Weihnachtskonzert mit hochbegabten Nachwuchsmusikern der young academy rostock (yaro) im historischen Ballsaal des Grand Hotel Heiligendamm.

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 22.12.2019

Uhrzeit: 14:30 - 16:30

Ort: Ballsaal

Kategorie: Kultur am Meer

Detailbeschreibung
Unter der Schirmherrschaft von Daniel Barenboim ist an der Hochschule für Musik und Theater Rostock mit der young academy rostock ein viel beachtetes „Internationales Institut zur Förderung musikalisch Hochbegabter“ entstanden und unversehens zu einem ihrer Aushängeschilder geworden. Mittlerweile konnte die young academy rostock bereits schon an die 70 Schülerinnen und Schüler aus Mecklenburg-Vorpommern, dem gesamten Bundesgebiet und dem europäischen Ausland in das Programm aufnehmen. Auf verschiedenen Ebenen werden junge Talente zwischen 8 und 18 Jahren gezielt gefördert und individuell begleitet. Hochbegabte Kinder und Jugendliche erhalten regelmäßig Unterricht in der Hochschule. Darüber hinaus bietet die Hochschule ein speziell auf die Bedürfnisse junger hochbegabter Musiker zugeschnittenes Frühstudium an, das ein frühzeitige musikalische Professionalisierung ermöglicht und die Studierenden rechtzeitig an die hohen Anforderungen einer internationalen künstlerischen Laufbahn heranführt. Das Grand Hotel Heiligendamm ist seit 2012 Förderer der young academy rostock mit dem Residenz-Förderprogramm young artists in residence für junge musikalische Talente. Wir freuen uns auf Ihr Kommen zu unserem traditionellen Weihnachtskonzert in Heiligendamm!
Anmerkungen

Fragen zur Reservierung unter Telefon: 038203 7401910 oder per Mail an concierge@grandhotel-heiligendamm.de Kasse: Verkauf direkt im Hotel an der Rezeption, Kauf am Veranstaltungstag zzgl. 20% Abendkasse, Rückgabe oder Umtausch sind ausgeschlossen. Einlass:30 Minuten vor Beginn, freie Platzwahl Gäste mit einer Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer bitten wir, uns dies mitzuteilen, damit wir für Sie einen Platz berücksichtigen können. Weitere Vorverkaufsstellen (zzgl. VVK- und Systemgebühren): Pressezentrum Rostock, Kröpeliner Str. 26, 18055 Rostock Tourist-Information Bad Doberan, Severinstraße 6, 18209 Bad Doberan oder online unterhttps://ticketing07.cld.ondemand.com/online/?shopid=20 www.mvticket.de/grandhotel-heiligendamm-tickets Foto: (c) Vincent Leifer

X
28.12.2019 12:00 - 14:00

Reise in die Vergangenheit - Seit 1793 Mecklenburgs erste Adresse

Reise in die Vergangenheit - Seit 1793 Mecklenburgs erste Adresse

28.12.2019 12:00 - 14:00

Erfahren Sie von Prof. Dr. Joachim Skerl Interessantes zur Geschichte von Deutschlands ältestem Seebad Heiligendamm und der Entstehung der Seebäderarchitektur in Mecklenburg-Vorpommern, die hier ihren Ursprung nahm.

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 28.12.2019

Uhrzeit: 12:00 - 14:00

Ort: Salon Louise I

Kategorie: Kultur am Meer

Detailbeschreibung
Der Kunsthistoriker und Heiligendamm-Experte Prof. Dr. Joachim Skerl nimmt Sie mit auf eine zweistündige Reise in die Epochen der Entstehung des ersten deutschen Seebades und dessen Baustile. Begleiten Sie ihn durch eine über zwei Jahrhunderte alte Geschichte mit vielen bedeutenden Ereignissen, historisch einmaligen Baudenkmälern und zahlreichen Anekdoten. Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Kunstgeschichte des 19. Jahrhunderts und die Geschichte des ersten deutschen Seebads, insbesondere die Bauhistorie. Die architektonische Geschichte des Ortes und seine Einbettung in den europäischen Zusammenhang durch Einflüsse von Karl Friedrich Schinkel oder in der Gestaltung des Ensembles durch Peter Josef Lenné beweisen die Bedeutung dieses Ortes für die Entwicklung Mecklenburgs seit Beginn des 19. Jahrhunderts, insbesondere für die Geschichte der Seebäder und deren Architektur. Seltenes Bildmaterial in Form eines Dia-Vortrages zeigt die architektonischen Stile, die Heiligendamm zur Weißen Stadt am Meer machten und seitdem prägen.
Anmerkungen

Für Hausgäste ist der Vortrag im Aufenthalt inkludiert. Wir bitten um Voranmeldung. Bitte erfragen Sie die Räumlichkeit bei unserem Concierge an der Rezeption. Externe Gäste sind für EUR 12,00 pro Person herzlich willkommen. Inkludiert sind dabei der Vortrag und Tee, Kaffee oder Wasser. Bitte beachten Sie, dass der Einlass 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn ist und Sie mit dem Kartenkauf keine feste Platzreservierung haben. Gäste mit einer Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer bitten wir, uns dies mitzuteilen, damit wir für Sie einen Platz berücksichtigen können. Sollten Sie weitere Fragen zu Ihrer Reservierung haben, stehen wir Ihnen sehr gern unter der Telefonnummer 038203 7401910 oder per E-Mail an concierge@grandhotel-heiligendamm.de zur Verfügung. Unser Kartenverkauf für alle Veranstaltungen ist an der Rezeption im Grand Hotel Haus. Bei Kauf am Veranstaltungstag berechnen wir 20% Abendkasse. Die Rückgabe bereits erworbener Karten ist ausgeschlossen.

X
04.01.2020 12:00 - 14:00

Reise in die Vergangenheit - Seit 1793 Mecklenburgs erste Adresse

Reise in die Vergangenheit - Seit 1793 Mecklenburgs erste Adresse

04.01.2020 12:00 - 14:00

Erfahren Sie von Prof. Dr. Joachim Skerl Interessantes zur Geschichte von Deutschlands ältestem Seebad Heiligendamm und der Entstehung der Seebäderarchitektur in Mecklenburg-Vorpommern, die hier ihren Ursprung nahm.

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 04.01.2020

Uhrzeit: 12:00 - 14:00

Ort: Salon Louise I

Kategorie: Kultur am Meer

Detailbeschreibung
Der Kunsthistoriker und Heiligendamm-Experte Prof. Dr. Joachim Skerl nimmt Sie mit auf eine zweistündige Reise in die Epochen der Entstehung des ersten deutschen Seebades und dessen Baustile. Begleiten Sie ihn durch eine über zwei Jahrhunderte alte Geschichte mit vielen bedeutenden Ereignissen, historisch einmaligen Baudenkmälern und zahlreichen Anekdoten. Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Kunstgeschichte des 19. Jahrhunderts und die Geschichte des ersten deutschen Seebads, insbesondere die Bauhistorie. Die architektonische Geschichte des Ortes und seine Einbettung in den europäischen Zusammenhang durch Einflüsse von Karl Friedrich Schinkel oder in der Gestaltung des Ensembles durch Peter Josef Lenné beweisen die Bedeutung dieses Ortes für die Entwicklung Mecklenburgs seit Beginn des 19. Jahrhunderts, insbesondere für die Geschichte der Seebäder und deren Architektur. Seltenes Bildmaterial in Form eines Dia-Vortrages zeigt die architektonischen Stile, die Heiligendamm zur Weißen Stadt am Meer machten und seitdem prägen.
Anmerkungen

Für Hausgäste ist der Vortrag im Aufenthalt inkludiert. Wir bitten um Voranmeldung. Bitte erfragen Sie die Räumlichkeit bei unserem Concierge an der Rezeption. Externe Gäste sind für EUR 12,00 pro Person herzlich willkommen. Inkludiert sind dabei der Vortrag und Tee, Kaffee oder Wasser. Bitte beachten Sie, dass der Einlass 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn ist und Sie mit dem Kartenkauf keine feste Platzreservierung haben. Gäste mit einer Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer bitten wir, uns dies mitzuteilen, damit wir für Sie einen Platz berücksichtigen können. Sollten Sie weitere Fragen zu Ihrer Reservierung haben, stehen wir Ihnen sehr gern unter der Telefonnummer 038203 7401910 oder per E-Mail an concierge@grandhotel-heiligendamm.de zur Verfügung. Unser Kartenverkauf für alle Veranstaltungen ist an der Rezeption im Grand Hotel Haus. Bei Kauf am Veranstaltungstag berechnen wir 20% Abendkasse. Die Rückgabe bereits erworbener Karten ist ausgeschlossen.